Wetter Eckernförde

  • Di
    19.
  • Mi
    20.
  • Do
    21.
  • Fr
    22.
  • Sa
    23.
  • So
    24.
  • Mo
    25.
  • Di
    26.
  • Mi
    27.
  • Do
    28.
  • Fr
    29.
  • Sa
    30.
  • So
    01.
  • Mo
    02.
  • Di
    03.

Eckernförde – vom Fischerort zum Ostseebad

Typisch für Eckernförde ist der Fischfang, der schon im 19. Jahrhundert eine zentrale wirtschaftliche Rolle spielte. Das wird spätestens beim Schlendern durch die engen Gassen der Altstadt deutlich. Hier liegen liebevoll restaurierte Fischerhäuschen dicht an dicht, vom Hafen bis zum Strand. Gleich in der Nähe befinden sich die drei Wahrzeichen des Ostseebades, wie zum Beispiel die hölzerne Fußgängerbrücke, die das Zentrum mit dem Stadtteil Borby verbindet. Dort findet sich das zweite Wahrzeichen, die Siegfried-Werft, in der einst Fischkutter und Ausflugsboote hergestellt wurden. Das dritte ist der weithin sichtbare Rundsilo am Hafen, Zeichen für einen schwungvollen Getreidehandel. Da das Korn hauptsächlich in den Export ging, wurden Getreidesilos am Hafen benötigt. Inzwischen steht das Gebäude mit Restaurant im Erdgeschoss unter Denkmalschutz. Die wechselvolle Geschichte der Stadt, die lange unter dänischer Verwaltung stand, ist im Museum im Alten Rathaus dokumentiert. Besucher werden zu einem besonderen Vergnügen eingeladen: Kostümführungen, die in die Zeit des 19. Jahrhunderts entführen. Bei einem solchen Spaziergang kommt man auch an der Nicolai-Kirche vorbei, einem roten Backsteinbau aus dem 13. Jahrhundert. Sehenswert sind zudem die Grabdenkmäler mit üppigen Schnitzereien. Das angenehme Ostseeklima mit seinem warmen und gemäßigten Wetter, trägt maßgeblich zur Beliebtheit des Ostseestädtchens bei.

Die Temp­eraturen in Eckernförde steigen heute maximal auf 9 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 5 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 88% und die Niederschlags­mengen sind mit 1,42 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 87%. Sonnen­aufgang ist um 07:56 Uhr, Sonnen­untergang um 16:15 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 1 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 0. Der Wind weht mit 20 km/h aus SW. Der Luft­druck steht bei 1.009 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Eckernförde um 07:58 Uhr auf und um 16:13 Uhr unter. Sie scheint dann 0 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 0. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 82% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 1,24 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 93%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 7 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 3 °C ab. Der Wind kommt aus O mit 9 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.018 hPa.

Übermorgen wird es wolkig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Eckernförde dann 15%. Es sind in 2 Tagen etwa 0 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 0,5 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 08:00 Uhr und Sonnen­untergang um 16:12 Uhr auf maximal 8 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 3 Grad Celsius. Es weht ein leichte Brise (7 km/h) aus Ostnordost mit mäßigen Böen (20 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 96%.

Am Freitag werden in Eckernförde maximal 8 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 6 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 08:02 Uhr und Sonnen­untergang um 16:11 Uhr scheint die Sonne in Eckernförde 0,5 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 0. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 64%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0,18 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 96%, der Luft­druck beträgt 1.009 hPa.

Unwetter in Eckernförde? – zur aktuellen Unwettervorhersage