Wetter Bad Schönborn

  • Mi
    16.
  • Do
    17.
  • Fr
    18.
  • Sa
    19.
  • So
    20.
  • Mo
    21.
  • Di
    22.
  • Mi
    23.
  • Do
    24.
  • Fr
    25.
  • Sa
    26.
  • So
    27.
  • Mo
    28.
  • Di
    29.
  • Mi
    30.

Bad Schönborn – gesund im Süden

Bad Schönborn mit seinen Stadtteilen Bad Mingolsheim und Bad Langenbrücken liegt am Ostrand des Oberrheingrabens und am Rand des Kraichgauer Hügellandes. Seinen Namen verdankt es Damian Hugo von Schönborn, seinerzeit Fürstbischof von Speyer und Erbauer von Schloss Kislau in Bad Mingolsheim. Bereits 1825 entdeckte man bei der Suche nach Trinkwasser die erste Schwefelquelle, kurz danach eröffnete der erste Kurbetrieb. Heute sind die Lambertusquelle und das Thermal-Sole-Bewegungsbad die Hauptkureinrichtungen. Sowohl Bad Langenbrücken als auch Bad Mingolsheim besitzen attraktive Kurzentren. Historische Bauwerke, Brunnen, Plätze und romantische Winkel laden zum Bummeln und Verweilen ein. Mehrmals im Jahr trifft sich hier die Läufer- und Walker-Gemeinde. Sie findet rund um den Ort ein 70 Kilometer langes Laufwegenetz vor. Auch im Triathlon konnte sich Bad Schönborn einen Namen machen - nach dem Rennen hauchen die heilenden Schwefel-, Thermalschwefel- und Thermalsolequellen den müden Beinen neues Leben ein. Die dreiprozentige Thermalsole wirkt besonders gut bei orthopädischen und rheumatischen Beschwerden. Hunderte Gäste pilgern täglich ins Thermalbad von Bad Schönborn und nutzen die Sauna, die Totes-Meer-Salz-Grotte und das Wellness-Spa. Beliebt sind auch die Kneipp-Anlage, der Kurpark mit Hochseilgarten und das abwechslungsreiche Abendprogramm. Der Wettergott meint es gut mit Bad Schönborn: Es liegt in einem der wärmsten Gebiete Deutschlands. Bei einer Jahresmitteltemperatur von zehn Grad Celsius fühlen sich selbst fröstelnde Naturen wohl. In den Sommermonaten pendeln die Temperaturen um die 25 Grad mit acht Sonnenstunden im Schnitt. Selbst im Winter ist es noch durchschnittlich fünf Grad warm.

Die Temp­eraturen in Bad Schönborn steigen heute maximal auf 16 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 11 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 56% und die Niederschlags­mengen sind mit 0,04 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 72%. Sonnen­aufgang ist um 07:47 Uhr, Sonnen­untergang um 18:34 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 2,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 1. Der Wind weht mit 15 km/h aus SSW. Der Luft­druck steht bei 1.014 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Bad Schönborn um 07:49 Uhr auf und um 18:32 Uhr unter. Sie scheint dann 2 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 1. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 68% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0,59 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 65%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 19 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 10 °C ab. Der Wind kommt aus SSW mit 11 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.014 hPa.

Übermorgen wird es meist wolkig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Bad Schönborn dann 55%. Es sind in 2 Tagen etwa 0,82 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 2 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:50 Uhr und Sonnen­untergang um 18:30 Uhr auf maximal 18 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 12 Grad Celsius. Es weht ein schwacher Wind (11 km/h) aus Südsüdwest mit frischen Böen (30 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 75%.

Am Samstag werden in Bad Schönborn maximal 16 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 10 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 07:52 Uhr und Sonnen­untergang um 18:28 Uhr scheint die Sonne in Bad Schönborn 0 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 0. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 90%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 4,27 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 82%, der Luft­druck beträgt 1.007 hPa.

Unwetter in Bad Schönborn? – zur aktuellen Unwettervorhersage