Wetter Bad Münder

  • Di
    15.
  • Mi
    16.
  • Do
    17.
  • Fr
    18.
  • Sa
    19.
  • So
    20.
  • Mo
    21.
  • Di
    22.
  • Mi
    23.
  • Do
    24.
  • Fr
    25.
  • Sa
    26.
  • So
    27.
  • Mo
    28.
  • Di
    29.

Bad Münder: Stadt der Heilquellen

In Bad Münder genießen Kurgäste und Einheimische ein gemäßigtes Klima. Im Sommer darf man sich auf sechs bis sieben Sonnenstunden täglich freuen, die man im Kurpark, beim Wandern oder Fahrradfahren im Umland genießen kann. So kann man Bad Münder mit dem Bike über den Deisterkreisel erreichen: Dabei handelt es sich um eine 100 Kilometer lange Rundstrecke um das Deistergebirge, die Bad Münder mit Hannover verbindet. Das Thermometer zeigt in den Sommermonaten einen Wert von über 20 Grad, aber deutlich unter 30 Grad Celsius. Niederschläge verteilen sich über das Jahr. Im Winter fällt das Thermometer ein bis zwei Grad unter null. Das ganze Jahr über sehenswert ist der Kur- und Landschaftspark mit dem Gradierwerk am Kurmittelhaus. Den 14 Hektar großen Park entwarf Dieter Kienast, ein Schweizer Landschaftsarchitekt. Ebenfalls gut spazieren gehen kann man auf dem Laurentiusfriedhof. Er beeindruckt mit einem uralten Baumbestand und historischen Grabplatten. Schon 840 wurde Bad Münder erstmals erwähnt – schon bald entdeckte man die Heilkraft seiner Schwefel-, Sole- und Bitterquellen. Manch einer kam zu Fuß aus Minden angereist, um die müden Glieder im Solebad zu entspannen. Auch auf die Glasgewinnung verstand man sich hier bereits im 17. bis 19. Jahrhundert. Davon berichtet das Hüttengebäude der Glashütte Klein Süntel. Keinesfalls versäumen sollte man einen Bummel durch die idyllische Altstadt von Bad Münder. Neben reizvollen Fachwerkhäusern gibt es Sandsteinbauten im Stil der Weserrenaissance zu bewundern. Zahlreiche liebevolle Details wie Brunnen, Skulpturen, Straßencafés und interessante Geschäfte machen einen Bummel durch Bad Münder lohnenswert.

Die Temp­eraturen in Bad Münder steigen heute maximal auf 23 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 11 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 38% und die Niederschlags­mengen sind mit 0,04 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 61%. Sonnen­aufgang ist um 07:46 Uhr, Sonnen­untergang um 18:28 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 6 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 2. Der Wind weht mit 11 km/h aus WNW. Der Luft­druck steht bei 1.005 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Bad Münder um 07:48 Uhr auf und um 18:26 Uhr unter. Sie scheint dann 2 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 1. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 92% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 1,24 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 73%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 16 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 12 °C ab. Der Wind kommt aus WSW mit 13 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.009 hPa.

Übermorgen wird es unbeständig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Bad Münder dann 83%. Es sind in 2 Tagen etwa 0,88 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 1 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:50 Uhr und Sonnen­untergang um 18:24 Uhr auf maximal 16 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 11 Grad Celsius. Es weht ein leichte Brise (9 km/h) aus Südwest mit frischen Böen (28 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 85%.

Am Freitag werden in Bad Münder maximal 17 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 10 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 07:51 Uhr und Sonnen­untergang um 18:22 Uhr scheint die Sonne in Bad Münder 3 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 1. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 77%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0,94 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 77%, der Luft­druck beträgt 1.007 hPa.

Unwetter in Bad Münder? – zur aktuellen Unwettervorhersage