Wetter Bad Ems

  • Di
    22.
  • Mi
    23.
  • Do
    24.
  • Fr
    25.
  • Sa
    26.
  • So
    27.
  • Mo
    28.
  • Di
    29.
  • Mi
    30.
  • Do
    31.
  • Fr
    01.
  • Sa
    02.
  • So
    03.
  • Mo
    04.
  • Di
    05.

Bad Ems: mehr als nur ein bekanntes Heilbad

Die Stadt Bad Ems in Rheinland-Pfalz zählt zu den staatlich anerkannten Heilbädern und ist weit über die Region bekannt für ihren jährlich stattfindenden Blumenkorso. Ob im warmen Sommer bei 25 Grad Celsius oder im kalten Winter bei Temperaturen um den Nullpunkt, stets versprechen die Heilbäder und die großzügige Therme Erholung. Doch der Ort mit seinen rund 9.000 Einwohnern hat noch mehr zu bieten. Er begeistert durch seine idyllische Lage an der Lahn. Außerdem dienen der Taunus und Westerwald als natürliche Grenzen und laden mit ihren landschaftlichen Schönheiten zu Entdeckungstouren ein. Im Kurtheater und Marmorsaal von Bad Ems finden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen statt, während das Stadtmuseum und das Emser Bergbaumuseum interessante Fakten über die Stadt offenbaren. Viele der sehenswerten Bauwerke haben unmittelbar mit der Funktion Bad Ems‘ als Heilbad zu tun. Dazu zählen unter anderem das Badeschloss Karlsburg im Barockstil und das Kurhaus mit Brunnenhalle. In dem letztgenannten Bau befindet sich Deutschlands vermutlich älteste Spielbank. Zudem sind der Kursaal und der Marmorsaal auch abseits von Veranstaltungen sehenswert. In der Umgebung beeindrucken Einheimische und Urlauber weitere Sehenswürdigkeiten. Imposant und majestätisch zugleich wirken die Burg Lahneck und die Marksburg. Schloss Stolzenfels bezaubert durch seinen neugotischen Stil und gilt als eindrucksvollstes Kunstwerk der Rheinromantik. Die Festung Ehrenbreitstein ist bereits im 16. Jahrhundert entstanden und diente sogar noch den Preußen als Befestigungsanlage. Wer sich sportlich betätigen möchte, der begibt sich auf den 16 Kilometer langen Rundwanderweg Vier-Türme-Tour oder auf den Lahnhöhenweg.

Die Temp­eraturen in Bad Ems steigen heute maximal auf 16 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 10 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 37% und die Niederschlags­mengen sind mit 0,04 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 73%. Sonnen­aufgang ist um 08:02 Uhr, Sonnen­untergang um 18:24 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 3,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 1. Der Wind weht mit 7 km/h aus N. Der Luft­druck steht bei 1.024 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Bad Ems um 08:04 Uhr auf und um 18:22 Uhr unter. Sie scheint dann 3 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 1. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 8% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 72%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 19 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 8 °C ab. Der Wind kommt aus OSO mit 7 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.014 hPa.

Übermorgen wird es meist wolkig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Bad Ems dann 18%. Es sind in 2 Tagen etwa 0 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 4 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 08:06 Uhr und Sonnen­untergang um 18:20 Uhr auf maximal 20 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 10 Grad Celsius. Es weht ein leichte Brise (7 km/h) aus Süd mit mäßigen Böen (22 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 73%.

Am Freitag werden in Bad Ems maximal 18 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 11 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 08:07 Uhr und Sonnen­untergang um 18:19 Uhr scheint die Sonne in Bad Ems 3 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 1. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 15%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 73%, der Luft­druck beträgt 1.022 hPa.

Unwetter in Bad Ems? – zur aktuellen Unwettervorhersage