Wetter Aßlar

  • Mi
    23.
  • Do
    24.
  • Fr
    25.
  • Sa
    26.
  • So
    27.
  • Mo
    28.
  • Di
    29.
  • Mi
    30.
  • Do
    31.
  • Fr
    01.
  • Sa
    02.
  • So
    03.
  • Mo
    04.
  • Di
    05.
  • Mi
    06.

Die junge Stadt Aßlar: Bergbau und Erholung

Aßlar ist eine Stadt im mittelhessischen Lahn-Dill-Kreis, die unmittelbar an die Kreisstadt Wetzlar grenzt. Aßlar erhielt die Stadtrechte am 16.11.1978. Die urkundliche Ersterwähnung erfolgte allerdings bereits im Jahr 783. Auf einem Bergvorsprung befindet sich die evangelische Kirche, in der zwei Inschriften auf das Erbauungsjahr 1688 hinweisen. Im Stadtteil Werdorf befindet sich ein Schloss, das Witwensitz und Sommerresidenz der Gräfin Ernestine zu Greifenstein war. In dem Gebäude befindet sich das Heimatmuseum der Stadt Aßlar, in dem Bereiche aus der Schlossgeschichte, der Industriegeschichte und der Historie des Handwerks dargestellt werden. Die „Laguna Aßlar“ ist ein Erlebnis- und Freizeitbad für Eltern und Kinder mit Schwimmbecken über eine Themenlandschaft bis hin zur „Crazy-Light“-Rutsche, einem Wellness- und Saunabereich sowie einem Restaurant. Etwa 80 Vereine bieten Angebote für kulturelle und sportliche Aktivitäten an. Eine Stadthalle und Dorfgemeinschaftshäuser in allen Stadtteilen komplettieren das Angebot. Weiterhin stehen Besuchern Grillplätze und zahlreiche Wanderwege bereit. Im Bereich der Stadt Aßlar befindet sich das Besucherbergwerk Grube Fortuna, in dem Besucher zu Fuß durch einen Stollen den Schacht erreichen und mit einem Förderkorb zur 150-Meter-Sohle gebracht werden. Nach einer Fahrt mit der Grubenbahn demonstrieren Bergwerksführer Maschinen und Arbeitsabläufe des früheren Bergbaus. Auf dem Gelände befindet sich ein Eisenbahnmuseum, das eine große Sammlung von Lokomotiven und Wagen beherbergt. In Aßlar ist das Klima warm und gemäßigt bei einer Durchschnittstemperatur von 9,1 Grad Celsius.

Die Temp­eraturen in Aßlar steigen heute maximal auf 18 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 8 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 11% und die Niederschlags­mengen sind mit 0 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 77%. Sonnen­aufgang ist um 08:00 Uhr, Sonnen­untergang um 18:18 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 4,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 1. Der Wind weht mit 11 km/h aus O. Der Luft­druck steht bei 1.015 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Aßlar um 08:02 Uhr auf und um 18:16 Uhr unter. Sie scheint dann 4,5 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 1. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 15% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 71%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 19 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 8 °C ab. Der Wind kommt aus S mit 9 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.010 hPa.

Übermorgen wird es meist wolkig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Aßlar dann 30%. Es sind in 2 Tagen etwa 0,04 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 3,5 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 08:04 Uhr und Sonnen­untergang um 18:14 Uhr auf maximal 16 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 9 Grad Celsius. Es weht ein schwacher Wind (15 km/h) aus Südwest mit frischen Böen (31 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 70%.

Am Samstag werden in Aßlar maximal 15 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 8 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 08:05 Uhr und Sonnen­untergang um 18:12 Uhr scheint die Sonne in Aßlar 2,5 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 1. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 41%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0,05 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 75%, der Luft­druck beträgt 1.018 hPa.

Unwetter in Aßlar? – zur aktuellen Unwettervorhersage