Wetter Aschau (im Chiemgau)

  • Sa
    19.
  • So
    20.
  • Mo
    21.
  • Di
    22.
  • Mi
    23.
  • Do
    24.
  • Fr
    25.
  • Sa
    26.
  • So
    27.
  • Mo
    28.
  • Di
    29.
  • Mi
    30.
  • Do
    31.
  • Fr
    01.
  • Sa
    02.

Aschau – am Fuße der Kampenwand

Der Luftkurort Aschau liegt im oberbayerischen Landkreis Rosenheim und gilt als die flächenmäßig größte Gemeinde in diesem Landkreis. Im Zuge von Verwaltungs- und Gemeindegebietsreform wurden hier einige Orte zu Aschau im Chiemgau mit 5.500 Einwohnern. Das Klima ist in Aschau gemäßigt, aber kalt und von Niederschlägen geprägt. Das imposante Massiv der 1.669 Meter hohen Kampenwand ist das natürliche Wahrzeichen Aschaus. Das Schloss Hohenaschau ist das andere Wahrzeichen. Es wurde im 12. Jahrhundert erbaut und von verschiedenen Besitzern im Stil der Renaissance und des Hochbarock erweitert und umgebaut. Hohenaschau ist heute im Besitz der Bundesrepublik Deutschland, enthält das Prientalmuseum und ist Ferienwohnheim der Bundesfinanzverwaltung. Die im Schloss untergebrachte Falknerei begeistert mit eindrucksvollen Flugvorführungen der Greifvögel. Es werden in Aschau immer wieder tolle Ideen verwirklicht, wie beispielsweise das Aufstellen von 200 Bänken an besonders schönen Stellen des Ortes, um aus Aschau das „Bankerldorf“ zu machen. Von der Kirchenbank bis zur Bank aus alten Skiern reicht die Bankerl-Palette. Aschau wurde mit dem Deutschen Tourismuspreis ausgezeichnet. Egal welche Jahreszeit, Aschau bietet viele Möglichkeiten für sportliche Unternehmungen, ob Skifahren, Langlaufen und Schneeschuhwandern im Winter oder Wanderungen und Radtouren im Sommer. Interessant ist etwa eine Wanderung durch die unter Naturschutz stehende Hochmoorlandschaft rund um den Bärnsee oder entlang der Prien, dem wildromantischen, längsten Wildbach Bayerns. Vor dieser Kulisse wurden bereits unzählige Serien und Filme gedreht.

Die Temp­eraturen in Aschau steigen heute maximal auf 18 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 6 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 20% und die Niederschlags­mengen sind mit 0,01 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 64%. Sonnen­aufgang ist um 07:35 Uhr, Sonnen­untergang um 18:15 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 2. Der Wind weht mit 13 km/h aus WNW. Der Luft­druck steht bei 1.009 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Aschau um 07:36 Uhr auf und um 18:14 Uhr unter. Sie scheint dann 7,5 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 2. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 3% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 51%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 22 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 7 °C ab. Der Wind kommt aus SSO mit 11 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.009 hPa.

Übermorgen wird es meist wolkig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Aschau dann 9%. Es sind in 2 Tagen etwa 0 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 3,5 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:38 Uhr und Sonnen­untergang um 18:12 Uhr auf maximal 18 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 11 Grad Celsius. Es weht ein leichte Brise (9 km/h) aus Westnordwest mit mäßigen Böen (24 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 67%.

Am Dienstag werden in Aschau maximal 17 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 8 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 07:39 Uhr und Sonnen­untergang um 18:10 Uhr scheint die Sonne in Aschau 6 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 2. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 7%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 69%, der Luft­druck beträgt 1.024 hPa.

Unwetter in Aschau (im Chiemgau)? – zur aktuellen Unwettervorhersage