Wetter Arnsberg

  • Mo
    23.
  • Di
    24.
  • Mi
    25.
  • Do
    26.
  • Fr
    27.
  • Sa
    28.
  • So
    29.
  • Mo
    30.
  • Di
    01.
  • Mi
    02.
  • Do
    03.
  • Fr
    04.
  • Sa
    05.
  • So
    06.
  • Mo
    07.

Arnsberg – Geschichte und Natur hautnah erleben

Arnsberg, mit über 70.000 Einwohnern die größte Stadt im Hochsauerlandkreis, kann auf eine lange Tradition als Adels- und Verwaltungssitz zurückblicken. Zahlreiche historische Bauten in der malerischen Altstadt rund um den Schlossberg und die Burgruine von Arnsberg zeugen von der wechselvollen Geschichte. Als Wahrzeichen der Stadt gelten der Glockenturm und die Stadtkapelle Sankt Georg, die ebenso wie die kleinen, alten Fachwerkhäuser das Bild des historischen Stadtkerns prägen. Hoch über den neueren Stadtteilen gelegen, hat man von hier aus einen herrlichen Ausblick über das Ruhrtal und die Berge des Sauerlandes. Besonders eindrucksvoll präsentiert sich diese Aussicht vom Ehmsendenkmal aus, das dem Gründer des Sauerländischen Gebirgsvereins Ernst Ehmsen gewidmet ist. Auch eine Besichtigung des im englischen Tudorstil errichteten Schlosses Herdringen im gleichnamigen Stadtteil sollte bei einem Besuch in Arnsberg nicht fehlen. Zu ausgedehnten Wandertouren durch die herrliche Umgebung laden die Naturparks Arnsberger Wald und Sauerland-Rothaargebirge ein. Besonders im Juli, der mit einer Durchschnittstemperatur von 16,2 Grad der wärmste Monat des Jahres ist, sind die Gäste und Bewohner von Arnsberg nicht selten auch an den Stauseen der Umgebung zu finden. Der Möhnesee befindet sich nur wenige Kilometer entfernt. Und auch eine Paddeltour auf der Ruhr gehört in dieser Jahreszeit zu den beliebten Freizeitaktivitäten in der Stadt.

Die Temp­eraturen in Arnsberg steigen heute maximal auf 18 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 14 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 92% und die Niederschlags­mengen sind mit 4,13 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 78%. Sonnen­aufgang ist um 07:16 Uhr, Sonnen­untergang um 19:22 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 0,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 0. Der Wind weht mit 17 km/h aus WSW. Der Luft­druck steht bei 1.014 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Arnsberg um 07:18 Uhr auf und um 19:20 Uhr unter. Sie scheint dann 4,5 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 2. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 52% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0,45 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 56%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 20 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 8 °C ab. Der Wind kommt aus S mit 15 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.010 hPa.

Übermorgen wird es meist wolkig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Arnsberg dann 62%. Es sind in 2 Tagen etwa 1,28 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 3 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:19 Uhr und Sonnen­untergang um 19:18 Uhr auf maximal 17 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 12 Grad Celsius. Es weht ein schwacher Wind (15 km/h) aus Südsüdwest mit frischen Böen (35 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 76%.

Am Donnerstag werden in Arnsberg maximal 19 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 12 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 07:21 Uhr und Sonnen­untergang um 19:15 Uhr scheint die Sonne in Arnsberg 1,5 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 1. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 71%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0,73 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 71%, der Luft­druck beträgt 1.012 hPa.

Unwetter in Arnsberg? – zur aktuellen Unwettervorhersage