Wetter Anröchte

  • Mi
    18.
  • Do
    19.
  • Fr
    20.
  • Sa
    21.
  • So
    22.
  • Mo
    23.
  • Di
    24.
  • Mi
    25.
  • Do
    26.
  • Fr
    27.
  • Sa
    28.
  • So
    29.
  • Mo
    30.
  • Di
    01.
  • Mi
    02.

Anröchte – die Grünsteinstadt am Haarstrang

Anröchte ist eine Gemeinde mit gut 10.000 Einwohnern im nordrhein-westfälischen Landkreis Soest. In den Steinbrüchen rund um den Ort wird der „Anröchter Dolomit“ abgebaut. Bei diesem Gestein handelt es sich um einen Grünstein, der in der Umgebung sowohl für Bauwerke als auch von Künstlern verwendet wird. Der Name beruht auf dem Aussehen des Gesteins, welches das Mineral Dolomit tatsächlich gar nicht enthält. Umfassende Informationen über den Grünsteinabbau in Anröchte erhalten Feriengäste bei einem Besuch des 2012 eröffneten Steinmuseums. Das Wahrzeichen des Hauptortes ist der Turm der Sankt-Pankratius-Kirche. Bei der Innenausstattung des Gotteshauses fällt vor allem eine aus dem 14. Jahrhundert stammende Pietà auf. Ebenso wie die Pfarrkirche der Gemeindemitte steht die Kirche in Anröchte-Mellrich, deren Kanzel aus dem Jahr 1696 stammt und reich verziert ist, unter Denkmalschutz. Ein weiteres interessantes Detail ist die 1772 angefertigte Doppelmadonna. Ebenfalls im Ortsteil Mellrich steht das Wasserschloss Eggeringhausen. Das Schloss ist in Privatbesitz, aber regelmäßig bei Veranstaltungen sowie an ausgewählten Besuchstagen zugänglich. In Anröchte-Waltringhausen empfiehlt sich ein Besuch der Sankt-Anna-Kapelle, in deren Innenraum der Barockaltar aus dem Jahr 1714 und die auf diesem stehenden Heiligenfiguren auffallen. Des Weiteren beeindruckt eine aus Holz angefertigte Marienfigur aus dem frühen 13. Jahrhundert. Die meisten Urlauber besuchen Anröchte aufgrund der hervorragenden Wandermöglichkeiten in der leicht bergigen Natur des Höhenzuges Haarstrang. Das Klima in Anröchte zeichnet sich durch deutliche Unterschiede zwischen den vier Jahreszeiten aus. Die Sommertage bieten angenehme Wandertemperaturen, während im Winter gelegentlich Schnee fällt.

Die Temp­eraturen in Anröchte steigen heute maximal auf 15 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 5 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 8% und die Niederschlags­mengen sind mit 0 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 52%. Sonnen­aufgang ist um 07:06 Uhr, Sonnen­untergang um 19:35 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 5,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 3. Der Wind weht mit 15 km/h aus NW. Der Luft­druck steht bei 1.026 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Anröchte um 07:07 Uhr auf und um 19:33 Uhr unter. Sie scheint dann 6 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 2. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 6% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 0 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 55%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 14 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 5 °C ab. Der Wind kommt aus N mit 11 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.030 hPa.

Übermorgen wird es sonnig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Anröchte dann 6%. Es sind in 2 Tagen etwa 0 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 8,5 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:09 Uhr und Sonnen­untergang um 19:31 Uhr auf maximal 17 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 3 Grad Celsius. Es weht ein leichte Brise (9 km/h) aus Nordost mit mäßigen Böen (22 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 54%.

Am Samstag werden in Anröchte maximal 21 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 6 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 07:11 Uhr und Sonnen­untergang um 19:28 Uhr scheint die Sonne in Anröchte 10,5 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 3. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 4%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 43%, der Luft­druck beträgt 1.020 hPa.

Unwetter in Anröchte? – zur aktuellen Unwettervorhersage