Wetter Alfter

  • Mo
    23.
  • Di
    24.
  • Mi
    25.
  • Do
    26.
  • Fr
    27.
  • Sa
    28.
  • So
    29.
  • Mo
    30.
  • Di
    01.
  • Mi
    02.
  • Do
    03.
  • Fr
    04.
  • Sa
    05.
  • So
    06.
  • Mo
    07.

Alfter: eine bemerkenswerte Gemeinde in einer anmutigen Naturlandschaft

Am westlichen Stadtrand von Bonn schmiegt sich die Gemeinde Alfter an, zu der mit Kottenforst, Dürrenbruch, Tongrube Witterschlick und Waldville gleich vier Naturschutzgebiete gehören. Dies lässt bereits erahnen, welchen hohen Naherholungswert die Region besitzt. Im warmen Sommer bei Temperaturen um die 25 Grad Celsius sowie im milden Spätfrühling und Frühherbst begeistern Touren durch den Naturpark Rheinland. Über Wanderwege geht es durch die malerische Naturlandschaft, die Klein und Groß gleichsam fasziniert. Im dazugehörigen Wildpark lässt sich mit ein wenig Glück das ein oder andere Rotwild entdecken. Für Begeisterung sorgen auch die drei Erlebniswanderwege Kulturerlebnisweg Alfter, Kulturerlebnisweg Witterschlick und Kunst- und Kulturlandschaftspfad Streuobst, auf deren Hinweistafeln Sie interessantes Hintergrundwissen erfahren. Der Ort verfügt ferner über einige bauliche Sehenswürdigkeiten. Dazu gehören einige Fachwerkbauten, die der Gemeinde ein historisches Flair verleihen. Außerdem sind in Alfter einige der sogenannten Stolpersteine zu finden, mit denen der Berliner Künstler Gunter Demnig der Opfer des Dritten Reiches gedenkt. Da sie nicht nur in Alfter liegen, sondern auch in anderen Regionen Deutschlands, ist der Ort Teil des größten dezentralen Mahnmals der Welt. Rund neun solcher Stolpersteine befinden sich in der Gemeinde. Mit dem Friedensweg hat der Ort zudem ein Friedensmahnmal. Er ist vom verstorbenen Friedenskämpfer Wilhelm Maucher erschaffen worden, der in Alfter geboren und aufgewachsen ist. Natursteinplatten pflastern den Pfad. Sie tragen Inschriften mit Friedensbotschaften.

Die Temp­eraturen in Alfter steigen heute maximal auf 21 Grad Celsius, in der Nacht wird mit 14 °C die Tiefst­temperatur erreicht. Die Niederschlags­wahrscheinlichkeit beträgt 93% und die Niederschlags­mengen sind mit 1,45 l/m² berechnet. Zudem liegt die heutige Luft­feuchtigkeit bei 74%. Sonnen­aufgang ist um 07:19 Uhr, Sonnen­untergang um 19:25 Uhr. Dazwischen lässt sich die Sonne 2,5 Stunden lang sehen und der berechnete UV-Index liegt bei 1. Der Wind weht mit 13 km/h aus W. Der Luft­druck steht bei 1.014 hPa.

Kurzprognose: Das Wetter in den nächsten 3 Tagen

Morgen geht die Sonne in Alfter um 07:21 Uhr auf und um 19:23 Uhr unter. Sie scheint dann 4,5 Stunden und bringt den UV-Index damit auf einen Wert von 2. Mit einer Wahrscheinlich­keit von 57% wird es zu Nieder­schlag kommen, und zwar circa 1,44 l pro m². Die Luft­feuchtigkeit beträgt dann 58%. Tags­über erreichen die Temperaturen am morgigen Tag bis zu 20 Grad Celsius, in der Nacht kühlt es bis auf 11 °C ab. Der Wind kommt aus SSO mit 17 km/h. Der Luft­druck beträgt 1.009 hPa.

Übermorgen wird es unbeständig. Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Alfter dann 90%. Es sind in 2 Tagen etwa 3,76 l/m² Nieder­schlag zu erwarten. Bei 1,5 Sonnenstunden steigen die Temperaturen zwischen Sonnen­aufgang um 07:23 Uhr und Sonnen­untergang um 19:21 Uhr auf maximal 18 °C. In der Nacht sinken sie auf einen Minimal­wert von 13 Grad Celsius. Es weht ein schwacher Wind (17 km/h) aus Südsüdwest mit starken Böen (41 km/h). Die Luft­feuchte liegt bei 79%.

Am Donnerstag werden in Alfter maximal 20 °C erwartet. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf Tiefst­werte von 13 Grad Celsius. Zwischen Sonnen­aufgang um 07:24 Uhr und Sonnen­untergang um 19:19 Uhr scheint die Sonne in Alfter 3 Stunden lang. Die Folge ist ein UV-Index von 1. Die prognostizierte Niederschlags­wahrscheinlich­keit liegt bei 88%, wobei geschätzte Niederschlags­mengen von 0,52 l/m² zusammenkommen. Die Luft­feuchte misst 74%, der Luft­druck beträgt 1.012 hPa.

Unwetter in Alfter? – zur aktuellen Unwettervorhersage