Pollenflug - Pollen aktuell in Aachen, Nordrhein-Westfalen

Sa24.10.

schwacher Pollenflug

Haselnuss, Erle, Esche, Birke, Gräser, Roggen, Beifuß, Ambrosia

So25.10.

schwacher Pollenflug

Haselnuss, Erle, Esche, Birke, Gräser, Roggen, Beifuß, Ambrosia

Welche Informationen gibt es zum Thema Pollenflug in Aachen?

Sie verbringen die nächsten Tage in Aachen und benötigen eine Pollenvorhersage für die Region? Mit dem Pollenflugkalender von Wetter.de befinden Sie sich jederzeit auf dem neuesten Stand. Bei uns erfahren Sie genau, welche Pollen in Aachen aktuell zirkulieren und erhalten gleichzeitig eine Übersicht über das Pollenwetter der kommenden Tage.

Auf unserer Seite Pollenflug Vorhersage für Aachen erhalten Sie Antworten auf alle Fragen zu Pollen, die gegebenenfalls eine Allergie auslösen können. Sie erfahren, welche Allergieauslöser gerade besonders stark in der Atemluft konzentriert sind und welche Pollen nur wenig oder überhaupt nicht in der Region zirkulieren. Allergiker sollten beachten, dass die maximale Konzentration von Pollen in Aachen je nach Standort um verschiedene Uhrzeiten auftritt. Der Pollenflug in Aachen ist im städtischen Raum um die Abendzeit am ausgeprägtesten. In den ländlichen Regionen um Aachen sind die Pollenkonzentrationen dagegen vormittags am höchsten.

Welche Daten zum Pollenflug in Aachen verwendet Wetter.de?

Tagesaktuelle Informationen basieren auf den Messwerten einer Pollen-Messstation direkt bei Aachen. Pollenflug-Prognosen werden aus den Daten von Pollen-Messstationen und den jeweiligen Wetterprognosen errechnet. Unsere Vorhersagen zum Pollenflug in Aachen stützen sich einerseits auf Daten der Aachener Messstation, andererseits auf die Wettervorhersage von Wetter.de.

Wir verwenden für die Erstellung unserer Pollenflug-Prognose Messwerte für Pflanzenarten, die bekannte Allergieauslöser sind. Es ist zwar nicht auszuschließen, dass Sie zusätzlich auch auf andere Blütenpollen allergisch reagieren – diese Pflanzen sind jedoch die Hauptverursacher von Symptomen wie Heuschnupfen, Augenreizungen oder Asthma. Sie sind für 90 % aller Pollen-Erkrankungen in Deutschland verantwortlich.

Allergologisch relevante Pollen in Aachen

  • Ambrosia
  • Birke
  • Beifuss
  • Brennnessel
  • Erle
  • Gräser
  • Hasel
  • Spitzwegerich
  • Roggen

Wann besteht keine Gefahr von Pollenflug in Aachen?

Anfang und Ende der Pollen-Saison hängen von den jeweiligen Witterungsverhältnissen ab. Aus dem Pollenkalender der letzten Jahre wird deutlich, dass sich die Blütesaison vieler Pflanzen aufgrund der Klimaerwärmung merklich verschoben hat. Pollen von Birke, Süßgras und Beifuß zirkulieren jetzt schon wesentlich früher im Jahr. Die Nachblüte von Gräsern, Spitzwegerich, Beifuß und Brennnessel kann sich dagegen bis Mitte Oktober ziehen.

In der Gegend von Aachen beginnt die Vorblüte von Erle und Hasel schon im Februar. Mitte März folgen dann Esche, Birke und Hainbuche – während die ersten Pollen von Eiche, Buche und Kiefer im April auftreten. Dann fangen auch die meisten Gräser und der Spitzwegerich zu blühen an. Im Mai beginnt die Roggenblüte und die ersten Brennnesseln gelangen ebenfalls zur Blüte. Ende Juni geht schließlich der Beifuß in die Vorblüte. Für Ambrosia, eine Pflanze mit hohem allergenen Potenzial, beginnt die Blütezeit erst Anfang August.

Unbedenkliche Monate für Pollen-Allergiker in Aachen

Monate Pflanzenart Pollen-Belastung durch
Oktober Brennnessel Nachblüte möglich
November Brennesssel minimale Spuren möglich
Dezember Erle und Hasel minimale Spuren möglich

Wo gibt es mehr Informationen zum Biowetter?

Weitere informative Beiträge zu Themen wie Wetterfühligkeit, allergische Disposition oder Erkältung finden Sie in den Gesundheitsratgebern von Wetter.de. Gehören Sie zu den 15 % der deutschen Bevölkerung, die unter einer Pollenallergie leiden? Möchten Sie unterwegs jederzeit Zugriff auf die aktuellen Pollenflug-Daten für sämtliche gewünschten Standorte haben? Dann nutzen Sie über Ihr Tablet oder Smartphone unser standortspezifisches Pollenflug-Profil in der Wetter.de-App.