Regenradar Deutschland (180min. Vorhersage)

  Geschwindigkeit
LEGENDE
> 30 l/m²
> 16 l/m²
> 8 l/m²
> 4 l/m²
> 2.5 l/m²
> 0.5 l/m²
> 0.1 l/m²

Wetter-Karten und Wettervorhersagen für Deutschland

Niederschlag für Deutschland

Fast 1.000 km misst Deutschland von Nord nach Süd. Insgesamt erstreckt es sich über eine Fläche von mehr als 357.000 km². Dadurch ist das Klima nicht einheitlich, wie Sie im Regenradar für Deutschland erkennen werden. Es wandelt sich von Nordwesten nach Südosten vom maritimen Klima, das durch den Atlantik abgemildert wird, hin zum extremeren kontinentalen Klima. Das Niederschlagsradar für Deutschland von Wetter.de zeigt in Echtzeit, wie die Schlechtwetterfronten über die Landkarte ziehen. Das Regenradar bietet aktuelle Werte sowie eine 3-Stunden- und eine 12-Stunden-Vorhersage.

Wie ist das Klima in Deutschland?

Westwinde, die vom Atlantik herüberziehen, prägen das Klima im Westen Deutschlands, insbesondere im Nordwesten. Dies führt zu einem gemäßigten maritimen Klima mit kühlen Sommern und milden Wintern. Die Niederschläge verteilen sich hier relativ gleichmäßig über das Jahr. In Hamburg beispielsweise variieren die Werte zwischen 41 mm im Februar und 82 mm im Juli. Der Monatsdurchschnitt liegt bei 64 mm. Der Osten Deutschlands wird durch die in Osteuropa vorherrschende kontinentale Witterung beeinflusst. Hier gibt es starke Temperaturunterschiede zwischen Sommer und Winter und deutlich höhere Niederschläge in den warmen Monaten, die das Regenradar für Deutschland minutenaktuell darstellt. In München fallen im Juni 109 mm Regen, im März 45 mm. Durchschnittlich ergibt sich ein Niederschlag von 67 mm pro Monat. Im Jahresdurchschnitt unterscheiden sich also die Werte für die verschiedenen Regionen Deutschlands nur wenig. Im deutschen Durchschnitt fallen 62 mm Niederschlag pro Monat an 10 Regentagen. Das Wetterradar für Deutschland zeigt die aktuellen Werte an.

Wie sieht der Niederschlagsverlauf eines Jahres aus?

Insgesamt sind in Deutschland die Sommer regenreicher als die Winter, wie Sie im Regenradar verfolgen können. Die folgende Tabelle zeigt, wie sich die durchschnittlichen Niederschläge in Deutschland über die Jahreszeiten verteilen.

Monat Niederschlagsmenge Regentage
Januar 54 mm 11
April 57 mm 10
Juli 75 mm 10

In Echtzeit zeigt das Regenradar für Deutschland heute die aktuellen Niederschlagswerte in allen Städten und Regionen an. So ist eine optimale, kurzfristige Freizeit- und Reiseplanung möglich. Das vielfältige Land bietet in allen vier Himmelsrichtungen attraktive Ziele für jedes Wetter. Dank der zuverlässigen Vorhersage über das Regenradar von Wetter.de erleben Sie auf Ihrem Ausflug keine feuchten Überraschungen.

Welche beliebten Ziele gibt es in Deutschland?

  • Bodensee
  • Rügen
  • Eifel
  • Sächsische Schweiz
  • Bayerischer Wald
  • Berlin
  • München
  • Hamburg
  • Köln
  • Stuttgart
  • Leipzig
  • Frankfurt am Main
  • Wohin bei Regen in Deutschland?

Wenn Sie über das Regenradar für Deutschland aktuell Regenwolken übers Land ziehen sehen, müssen Sie nicht zu Hause bleiben. Kurzfristig können Sie dank unserer 3-Stunden-Vorhersage ein Ersatzprogramm auf die Beine stellen. Einige Vorschläge für Schlechtwetteraktivitäten sind in der folgenden Liste zu finden.

Indoor-Aktivitäten für die ganze Familie

  • Rutschspaß und Badevergnügen in der Therme Erding
  • Rodeln und Skifahren zu jeder Jahreszeit in der Skihalle Alpincenter Bottrop
  • in Hamburg exotische Tiere erleben im Tropen-Aquarium Hagenbeck
  • in die Vergangenheit eintauchen im Schulmuseum Leipzig
  • Tropfsteine bewundern im Herbstlabyrinth im Westerwald
  • hoch hinaus in der Kletterhalle Cube in Wetzlar
  • Wissenschaft erleben im Kinderreich des Deutschen Museums in München

Mit dem Niederschlagsradar für Deutschland können Sie den Weg der Regenwolken Tag und Nacht an jedem beliebigen Ort verfolgen. Die Wetter.de-App auf dem Smartphone ist ein idealer Begleiter, der das Regenradar übersichtlich darstellt. So sind Sie dank unserer Vorhersagen auch unterwegs immer bestens informiert.