Wie lange noch?

Zeitumstellung 2020 in Deutschland: Endlich Sommerzeit

Zeitumstellung: So stellen Sie die Uhr richtig

Seit über 30 Jahren gibt es nun schon die Sommerzeit. Am letzten Sonntag im März und am letzten Sonntag im Oktober werden die Uhren umgestellt. Das ist in diesem Jahr am 29. März der Fall und wie jedes Jahr ist es immer dieselbe Frage: Wird die Uhr nun vor oder zurück gestellt? Irgendwie kann sich das kaum jemand merken!

Die Uhr wird am Sonntag um eine Stunde vorgestellt von 2 Uhr auf 3 Uhr. Mit diesen einfachen Eselsbrücken können Sie sich besser merken, ob die Uhr vor- oder zurückgestellt wird. Suchen Sie sich die für Sie passende aus!

Diese Eselsbrücken helfen bei der Zeitumstellung!

Für Bauernregel-Fans:

  • ​Zur Erntezeit - das merk dir bloß! - fällt 'ne Stunde in deinen Schoß.

Für Winter-Hasser gibt es gleich zwei Eselsbrücken:

  • In Richtung Sommer haben wir schönes Wetter, da opfert man gerne eine Stunde Schlaf: Die Uhr überspringt eine Stunde.
  • In Richtung Winter hat man keine Lust raus zu gehen und bleibt eine Stunde länger im Bett: Ich stelle also meinen Wecker zurück.
  • Sommer - positiv - plus eine Stunde.
  • Winter - negativ - minus eine Stunde.

Für Freunde der englischen Sprache:

  • "Spring forward, fall back." Die Eselsbrücke ist die 'Fallback'-Lösung für alle, die sich die Zeitumstellung nicht merken können

Für praktisch veranlagte Menschen:

  • Im Frühjahr stellen wir die Balkon- und Gartenmöbel vor die Tür
  • Im Herbst stellen wir sie zurück in den keller oder in das Gartenhäuschen

Für Physik-Asse:

  • ​Im Frühjahr, wenn es wieder wärmer wird, dehnt sich die Zeit aus - es wird eine Stunde vorgestellt. Im Herbst, wenn es wieder kälter wird, zieht sich die Zeit zusammen - es wird eine Stunde zurückgestellt.

Zeitumstellung: Ein leidiges Thema

Viele Bürger sind genervt von der Zeitumstellung und wünschen sich, dass sie abgeschafft wird. In einer Onlineumfrage der EU hat sich eine Mehrheit von über 84 Prozent für ein Ende der Zeitumstellung ausgesprochen. Das waren in totalen Zahlen 4,6 Millionen Menschen, die an der Online-Umfrage teilnahmen. Allein aus Deutschland sprachen sich rund 3,1 Millionen für eine Abschaffung aus. 

Schon 2019 wollte die EU-Kommission die Abschaffung der Zeitumstellung umsetzen. Doch das ging den Mitgliedstaaten zu schnell. Nun will der Europäische Ministerrat die Umstellung zwischen Sommer- und Winterzeit 2021 abschaffen. Generell ist es den Mitgliedsstaaten überlassen, ob die Zeitumstellung abgeschafft wird.