Zeckensaison beginnt wegen mildem Winter früher

Gegen den Zeckenbiss

Ein fast nicht anwesender Winter macht es möglich, dass die Zeckensaison dieses Jahr bereits früher ausbricht. Und Zecken sind nun fast das ganze Jahr über aktiv. Dadurch steigt das Risiko sich Krankheiten wie Borreliose oder Frühsommer Meningoenzenphilitis (FSME) einzufangen. Das Robert-Koch-Institut hat nun die Anzahl der FSME-Risikogebiete in Deutschland für das Jahr 2020 um drei Regionen erweitert. Das sind der Stadtkreis Dresen und der Landkreis Meißen in Sachsen und Landkreis Schmalkalden-Meiningen in Thüringen. Mehr im Video mit zusätzlich einigen Tipps, wie Sie sich gegen einen Zeckenbiss schützen können.

Die Hyaloma-Zecke hat erstmals in Deutschland überwintert.