Wochenende mit Altweibersommerwetter und bis zu 30 Grad

Knaller-Wochenende mit viel Sonne
Knaller-Wochenende mit viel Sonne 3-Tage-Deutschlandtrend 01:30

Durchhalten - das Wochenende ist nahe! Und das werden nicht nur irgendwelche freien Tage, sondern es gibt prächtiges Wetter. Die Temperaturen steigen teils deutlich über die Sommermarke von 25 Grad und die Sonne lacht für bis zu 12 Stunden am Tag. Einen derart späten Sommerspaß bezeichnet mal als Altweibersommer.

Wo ist der Haken? Das Traumwetter bleibt uns nicht allzu lange erhalten. Ab Montag wird es bereits deutlich wolkiger, und der Norden muss sogar bereits am Sonntag ein paar Einschränkungen hinnehmen. Aber irgendwas ist ja immer.

Samstag: Für die Nordhälfte der bessere Tag

Nur nahe der Küste ligen die Höchstwerte teils unter 20 Grad. Sonst ist es wärmer. Im Süden werden die 25 Grad häufig überschritten. Dort sind allerdings noch ein paar Wölkchen unterwegs, aber die spenden nur Schatten. Niederschläge sind nicht zu erwarten.

Sonntag: Bis zu 30 Grad im Südwesten

Im Süden wird der Sonntag noch ein bisschen besser. Die Prognosen zeigen bis zu 30 Grad (im Südwesten) und bis zu 12 Stunden Sonne (mehr geht um diese Jahreszeit kaum). Das ist Badewetter! Die aktuellen Badetemperaturen finden Sie hier. Auch im Video werden Seen und Küsten auf Badetauglichkeit gecheckt.

Im Norden trübt das Wetter deutlich ein. Die Sonne muss stärker kämpfen und verbucht nur noch 2 bis 7 Sonnenstunden. Aber seien Sie nicht traurig, es bleibt nach aktuellem Stand weitgehend trocken.

Ab Montag ist der Spaß vorbei

​Ab Montag geht es dann bergab. Dichte Wolken bedecken den Himmel, und in der ersten Wochenhälfte strömt kühle Polarluft herbei. Die Temperaturen sinken und wir haben wieder herbstliche Zustände.

Es lohnt sich also, das Wochenende auszukosten. Ein paar Anregungen dazu finden Sie in unserem Video.

Lassen Sie sich nicht von kalten Polarluft und anderen Wetterentwicklungen überraschen. Laden Sie die Wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte herunter.