WM-Wetter 2010

WM-Wetter 2010

Wetter: Public Viewing in Deutschland

Das Finalspiel steht an und es geht dann auch beim Wetter heiß her. Sonne und mit Temperaturen von teilweise fast 40 Grad sind zu erwarten. Aber leider drohen auch wieder mehr Gewitter.

Die größte Gefahr vor Gewittern herrscht im Westen und dann nicht mehr vereinzelt, sondern häufiger. Im Osten können sich die Fußball-Fans aber wieder voll auf das Wetter verlassen. Sonne satt bei heißen Temperaturen. Man braucht also keine Angst vor Gewittern zu haben, sollte aber die direkte Sonneneinstrahlung genauso vermeiden wie Alkohol.

Damit die Sonne nicht ungebremst auf den Schädel brennt, sollte man im Übrigen auch an eine Kopfbedeckung denken. Sonst muss man die Fußballspiele mit Sonnenbrand und einem echten Brummschädel verfolgen.