Wettertrend vom 28.10.2013

Wettertrend vom 28.10.2013
© dpa, Patrick Pleul

Das Wochenende wird wechselhaft

Der November startet ruhig und schön. Doch schon das erste Wochenende im November sieht wechselhafter aus. Immerhin liegen die Temperaturen bis weit in den November meist noch über dem Durchschnitt.

Zwar müssen wir am Wochenende nicht mit einem weiteren Herbststurm rechnen, aber vor allem im Westen und Norden gibt es kaum Sonnenschein. Dazu kommen noch Niederschläge, die den Gesamteindruck nicht besser machen. Immerhin liegen die Temperaturen noch im angenehmen Bereich für November. Und im Osten und Süden kann es auch noch häufiger Sonnenstrahlen geben.

Auch in der zweiten Novemberwoche erreichen wir zweistellige Werte. Somit gibt es noch beste Bedingungen zum Spazierengehen und für Sport im Freien.

Danach wird es zwar etwas kühler, doch auch das zweite November-Wochenende kann sich mit Temperaturen knapp über 10 Grad absolut sehen lassen.

Kalt wird der November bis zur Monatsmitte also nicht. Zwar gibt es in den Morgenstunden ab und an Nebelfelder, doch vor allem der Süden kann sich noch einmal auf bis zu sechs Sonnenstunden pro Tag freuen.

Insgesamt liegen die Temperaturen laut 28-Tage-Prognose, also bis Ende November, immer noch über dem langjährigen Durchschnitt.

Oliver Hantke,

Diplom-Meteorologe