Wettertrend vom 05.02.2015

Kommt da etwa ein Hauch von Frühling auf uns zu?

Das Wochenende wird nach einem super Start etwas unangenehm. Auch der Wochenstart lässt noch einige Wünsche offen, aber im Verlauf der nächsten Woche zeigt sich der Winter immer mehr von seiner freundlichen Seite. Am Tage gehen die Werte deutlich nach oben. Kommt da etwa ein Hauch von Frühling auf uns zu?

Wettertrend Deutschland
Kommt da etwa ein Hauch von Frühling auf uns zu?

Am kommenden Wochenende (7./8. Februar) heißt es weiter: warm anziehen! Der Samstag wird ein toller kalter Wintertag! Bitte genießen! Die Nächte bleiben deutschlandweit sehr kalt, in Höhenlagen und im Süden sinken sie auch wieder in den zweistelligen Minusbereich ab. Lediglich im Nordwesten ist die Nacht auf Sonntag frostfrei. Grund dafür sind Wolken, die Schnee, Schneeregen oder Regen im Gepäck haben. Trotz der Plusgrade können auch am Sonntag glatte Straßen die Folge sein. Die Niederschläge ziehen am Sonntag schnell in den Süden und Südosten weiter. Dahinter kommt wieder die Sonne zum Vorschein.

Die kommende Woche beginnt noch etwas zaghaft. Im Bergland und am Alpenrand kann es weiter Schnee und Schneeschauer geben. Sonst ist zwar nicht viel Niederschlag zu sehen, aber auch die Sonne hat es sehr schwer. Dank der Wolkendecke werden die Nächte im Norden und Nordwesten häufig frostfrei bleiben. Nur im Süden halten sich die Nachtfröste hartnäckig. Wenn aber die Wolkendecke aufreißt, kann es auch in den anderen Gebieten schnell in den Frostbereich gehen. Also, aufgepasst in den Nächten und am Morgen! Tagsüber liegen die Werte trotz fehlender Sonne über der 5-Grad-Marke, am wärmsten wird es Richtung Nordsee mit bis zu 8 Grad, am kältesten bleibt es im Süden mit Werten knapp über dem Gefrierpunkt.

In der zweiten Wochenhälfte hat die Sonne mehr Glück. Vor allem Im Süden und in der Mitte können wir uns auf ein paar schöne Tage freuen. Die Temperaturen liegen tagsüber deutlich im positiven Bereich, wobei wir die 10-Grad-Marke wohl noch nicht erreichen, aber in einer geschützten Ecke macht das schon Appetit auf den Frühling! Da nicht mehr so viele Wolken mit von der Partie sind, kann sich der Frost in der Nacht wieder weiter Richtung Norden ausbreiten.

Auch das Wochenende (14./15. Februar) sieht recht freundlich aus. An den Temperaturen scheint sich nichts zu ändern. Auch die Sonne bleibt recht präsent und die Niederschläge halten sich meist noch zurück. Der Winter mit Schnee und Kälte hält sich somit zumindest in den Höhenlagen und in den Bergen. Und da gehört er ja auch hin, oder?

Oliver Hantke,

Diplom-Meteorologe, wetter.de