Wettertrend für 7 Tage vom 20.08.2017: Am Mittwoch kommt der Sommer vorbei

Ein zuverlässiger Sommer ist das nicht – auf der Zugspitze schneit’s, Gewitter und Unwetter machen uns das Leben schwer und der Norden bekommt von der Sonne kaum etwas zu sehen. Doch es gibt Lichtblicke, nach dem sehr kühlen Wochenende nimmt der Sommer die nächsten Tage einen neuen Anlauf. In der kommenden Woche gehen die Temperaturen wieder nach oben und am Mittwoch besucht uns astreines Sommerwetter.

Auch der Wochenstart ist noch frisch

Die neue Woche startet mit der gleichen Verteilung, die wir aus den letzten Wochen schon gut kennen, das heißt im Klartext: Norden eher mies, Süden recht schön. Regen und Wind gehen im Norden etwas zurück, aber die Sonne schafft es nicht wirklich, die Oberhand zu gewinnen. An der Ostsee wird dabei den meisten Regen geben und mehr als 20 Grad wird es nicht geben. Auch in der Mitte hat die Sonne noch größere Schwierigkeiten. Im Süden sieht es dagegen schon recht sonnig aus, mehr als 21 oder 22 Grad sind aber auch hier noch nicht drin.

Video: Der Regen- und Wolkenfilm für die nächsten 2 Tage

Da ist noch jede Menge Regen unterwegs
Da ist noch jede Menge Regen unterwegs Regen- & Wolkenfilm Deutschland für 2 Tage 00:00:41
00:00 | 00:00:41

Am Dienstag kommt die Wärme, am Mittwoch der Sommer

Endlich – Dienstag wird es wieder wärmer, profitieren von den Temperaturen werden der Westen und Südwesten. Die Höchstwerte liegen dort dann um die Sommermarke von 25 Grad. Ansonsten haben es die sommerlichen Werte noch schwer, denn es gibt viel weniger Unterstützung als gedacht von der Sonne. Immerhin sollte es überall trocken bleiben.

Etwas verspätet kommt dann der Sommer am Mittwoch mit Macht zurück. Gut, an den Küsten werden es nur 20 bis 22 Grad, aber sonst steigen die Werte kräftig an. Im Osten bis 25, im Westen und Südwesten bis 30 Grad. Und dazu vielfach Sonne pur, nur im Norden wird es auch mehr Wolken geben.

Im Video: Der Strömungsfilm für die kommenden 5 Tage.

Sehr warme Luft flutet Deutschland
Sehr warme Luft flutet Deutschland Strömungsfilm Europa für 5 Tage 00:00:37
00:00 | 00:00:37

Ab Donnerstag wird es dann wieder typisch „Sommer2017“, nicht nur die Wolken ziehen auf, vor allem im nördlichen Teil sind auch Tropfen mit dabei. Im Südwesten kann es auch Gewitter geben. Immerhin bleibt es sommerlich warm, im Norden 20 bis 23, in der Mitte um 26, im Süden örtlich bis 30 Grad.

So bleibt es bis übers Wochenende. Für unsere Verhältnisse also "voll normal" mit einem Mix aus Sonne und teils gewittrigen Schauern, im Norden 20 bis 25, im Süden 26 bis 32 Grad.