Wetterbericht für Deutschland für den 27.06.2019: Krasse Zweiteilung: Nordhälfte kühl, Süden weiter heiß

Norden angenehm +++ Süden weiter heiß +++ Kurzes Durchatmen vor der nächsten Hitzewelle

Die Nordhälfte kann am heute endlich durchatmen. In der Südhälfte hingegen bleibt die Hitze kleben. Nach einer zweigeteilten Nacht mit gut 10 Grad weniger im Norden, ist es vom Nordseeumfeld bis zum Emsland und der Lüneburger Heide oft wolkig oder stark bewölkt, dabei bleibt es auch unter den Wolken knochentrocken.

In der Mitte startet der Tag teils noch wolkig, später breitet sich allerdings reichlich Sonnenschein aus, ein perfekter Sommertag steht also wieder an. Von der Schwäbischen Alb ​über die Alpen bis zum Bayerischen Wald kann es später einzelne, teils aber kräftige Gewitter geben.

Es gibt ein deutliches Süd-Nord-Gefälle bei den Temperaturen: Von Bayern bis zum Oberrhein und der Pfalz 30 bis 35 Grad, von NRW bis in die Lausitz 23 bis 29 Grad, im Nordosten 20 bis 23, im Nordseeumfeld 16 bis 19 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger, an den Küsten auch frischer Nordwest- bis Nordwind.

In der Nacht zu Freitag ist es südlich der Mittelgebirge leicht bewölkt oder klar, nördlich davon halten sich teils kompaktere Wolkenfelder, es bleibt aber auch dort trocken. An den Alpen klingen bald letzte mögliche Schauer oder Gewitter ab. Die Tiefstwerte liegen im Südwesten örtlich um 18 Grad, sonst meist bei 16 Grad in Saarbrücken und bis 10 Grad in Göttingen. In Tälern vom Sauerland bis ins Erzgebirge örtlich noch etwas darunter. Schwacher, über der See teils mäßiger Nordwest- bis Nordostwind.

Am Freitag gibt es in der Nordhälfte zunächst teils kompaktere Wolkenfelder, im Verlauf heitert es  aber zunehmend auf. Am längsten wolkig bleibt es an der Nordsee. In der Südhälfte ist es dagegen meist durchweg sonnig. Höchstwerte rund 25 Grad im Osnabrücker Land und bis 32 Grad am Hochrhein, an den Küsten und ganz im Norden 17 bis 24 Grad. Schwacher, an den Küsten teils mäßiger Wind, im Norden und Osten aus Nordwest, im Westen und Süden aus Nordost bis Nord.