Wetterbericht für Deutschland für den 26.06.2019: Erster Hitzehöhepunkt!

Zweiter Hitzeschub am Wochenende
Zweiter Hitzeschub am Wochenende Langsame Jetstream schuld 01:15

Erster Hitzehöhepunkt +++ Bis 40 Grad +++ An der Nordsee kühler

Es geht noch mehr: Heute werden die Quecksilbersäulen wahrscheinlich noch höher klettern als heute. Doch nicht überall. Während der Sahara-Outbreak es im Rhein-Neckar-Gebiet bis an die 40 Grad heiß werden lässt und die Lüneburger Heide auf 30 Grad aufheizt, kühlt es an der Nordsee schon wieder ab. Dort ist es dann wesentlich kühler bei maximal 19 bis 23 Grad und zeitweise auch wolkig. Anfangs sind auch Nebelfelder möglich. Sonst sind nur Schönwetterwolken unterwegs. Zum Abend hin sind im Osten ganz vereinzelt auch Hitzegewitter möglich. In der Nordhälfte dreht der Wind auf West bis Nordwest. In Richtung Küsten weht der Wind mäßig bis frisch, im Süden schwach aus unterschiedlichen Richtungen.

Donnerstag mit klarem Nord-Süd-Gefälle

In der Nacht zum Donnerstag ist es leicht bewölkt oder klar und trocken. Im Norden ziehen Wolkenfelder durch, die jedoch keinen Regen bringen. Die Tiefstwerte in der Südhälfte liegen bei 24 bis 17 Grad. Vom Münsterland und Harz bis zu den Küsten kann ordentlich durchgelüftet werden, das Thermometer fällt auf 16 bis 11 Grad. Dazu weht ein schwacher, an den Küsten mäßiger bis frischer, teils starker und in Böen stürmischer Wind aus Nordwest, im Westen aus Nord bis Nordost, im Süden aus unterschiedlichen Richtungen.

So bleiben Sie cool. Hier finden Sie die besten Tipps für heiße Nächte.

Am Donnerstag gibt es meist nur wenige Wolken und reichlich Sonnenschein. An der Nordsee ist es teils auch für längere Zeit wolkiger oder stark bewölkt. Am ehesten besteht an den Alpen im Verlauf des Tages ein leichtes Gewitterrisiko. Es gibt ein deutliches Süd-Nord-Gefälle bei den Temperaturen. Vom Oberrhein bis nach Bayern gibt es immer noch heiße 30 bis 35 Grad, von Nordrhein-Westfalen bis in die Lausitz etwas angenehmere 24 bis 29 Grad, im Norden noch etwas niedrigere 20 bis 23 Grad, und im Nordseeumfeld fast schon kühle 16 bis 19 Grad. Schwacher bis mäßiger, an den Küsten frischer bis starker Nordwest- bis Nordwind.