Wetterbericht für Deutschland für den 23.08.2019: Heute viel Sonne und schon 30 Grad

30 Grad? Kein Problem!
30 Grad? Kein Problem! Der Wetterbericht 01:32

Der heutige Tag wird schon ein Verwöhntag: In weiten Landesteilen gibt es viel Sonnenschein bei nur wenigen harmlosen Quell- oder Schleierwolken. Von der Schwäbischen Alb bis nach Niederbayern gibt es diese Wolkenfelder, doch allenfalls an den Alpen sind zum Nachmittag und Abend hin ein paar Schauer oder Wärmegewitter möglich. Höchstwerte 25 Grad in der Sächsischen Schweiz bis 30 Grad im Rhein-Main-Gebiet, im direkten Küstenumfeld sowie südlich der Donau 21 bis 24 Grad. Schwacher, an der Nordsee und im Donauraum mäßiger Wind aus vorwiegend Ost, nur in Küstennähe aus West bis Südwest.

In der Nacht zum Samstag wird es landesweit leicht bewölkt bis sternenklar und trocken. Lediglich im nördlichen Schleswig-Holstein, im Südosten und teils auch in Teilen von Baden-Württemberg mitunter etwas wolkiger. Örtlich ist etwas Nebel möglich. Tiefstwerte 17 Grad auf Rügen bis 9 Grad im Sauerland. Schwacher Wind aus vorwiegend östlichen Richtungen, teils auch windstill.

Auch am Samstag erwarten wir reichlich Sonnenschein bei meist lockeren Quellwolken. Im Tagesverlauf von Tschechien her vorübergehend kompaktere Wolkenfelder und am Nachmittag und Abend von dort sowie von Süden her lokal einzelne Schauer und Wärmegewitter möglich, im großen Rest bleibt es niederschlagsfrei. Höchstwerte von 26 Grad in Schleswig, 29 Grad in Berlin bis 32 Grad am Niederrhein, an den Küsten 22 bis 25 Grad. Schwacher, an der See teils mäßiger, vorübergehend auch böiger Ostwind.

Wie das Wochenende ausgeht, können Sie in unserem 7-Tage-Trend nachlesen.

​Behalten Sie das Wetter im Auge! Laden Sie die Wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte herunter, um Ihre lokale Vorhersage für unterwegs zu erhalten.