Wetterbericht für Deutschland für den 20.07.2019: Heute kann es ungemütlich werden

Unwettergefahr im Nordwesten
Unwettergefahr im Nordwesten Der Wetterbericht 01:43

Im Laufe des Samstages besteht im Nordwesten Unwettergefahr durch Starkregen, Hagel und Sturmböen. Teilweise erwarten wir auch orkanartige Böen! Die Landesteile zwischen Erzgebirge und Ostsee sowie südlich von Main und Mosel werden noch verschont. Dort startet das Wochenende sonnig und trocken, nur vereinzelt bilden sich in den Alpen Wärmegewitter. Im Nordwesten ist es schwül und windig bei 25 bis 28 Grad, den Osten und Südosten erwartet heiße 30 bis 32 Grad.

Am späten Samstagabend und in der Nacht zu Sonntag ziehen die Gewitterzellen ostwärts, dann drohen auch zwischen Erzgebirge und Ostsee Unwetter.

Auch am Sonntag blitzt und donnert es noch

Der Sonntag verläuft im Osten und Südosten noch gewittrig, vom Alpenrand bis ins Erzgebirge kann es dabei noch kräftigere Gewitter geben. Sonst sind nur noch wenige Schauer unterwegs und aus Westen setzt sich schnell sonnigeres Wetter durch. Die Temperaturen erreichen an der Nordsee bei kräftigem Wind 20 bis 22, sonst sommerlichen 24 bis 30 Grad am Oberrhein.

Behalten Sie das Wetter im Auge! Laden Sie die Wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte herunter, um Ihre lokale Vorhersage für unterwegs zu erhalten.