Wetterbericht für Deutschland für den 13.06.2019: Wetterberuhigung am Donnerstag

Nur vereinzelte Schauer und Gewitter
Nur vereinzelte Schauer und Gewitter Der Wetterbericht (Heute mit Flamingos) 01:50

Nur noch einzelne Schauer & Gewitter +++ keine Unwetter mehr +++ sommerliche 20 bis 28 Grad

Heute gibt es endlich mal wieder überall ruhiges und entspanntes Wetter. Auch die letzten Schauerreste aus der Nacht lösen sich vormittags auf und dann scheint meist die Sonne. Am späten Nachmittag bilden sich auch nur ganz vereinzelte Schauer oder Gewitter über dem Bergland und an der Grenze zu den Niederlanden. Die haben aber kein Unwetterpotenzial mehr. Die Höchstwerte liegen bei angenehmen 23 bis 28 Grad. An der Nordsee und in der Eifel bleibt es noch etwas frischer bei 20 bis 22 Grad.

In der Südosthälfte weht generell schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen. In der Nordwesthälfte weht auf Südwest drehender und mäßig bis frisch auflebender Wind. In freien und erhöhten Lagen gibt es starke bis stürmische Böen.

Freitag: wieder heiß und gewittrig

Die Nacht auf Freitag verläuft recht ruhig. Nur vereinzelt ziehen ein paar Schauer oder Gewitter durch. Die Temperaturen sinken auf 16 bis 8 Grad.

Bei viel Sonne kommt am Freitag erneut sehr heiße Luft aus der Sahara zu uns, die Temperaturen klettern auf 27 bis 33 Grad, an der See auf 23 bis 25 Grad. Im Westen ziehen bei zunehmender Schwüle jedoch bald die nächsten Gewitter auf.