Wetterbericht für Deutschland für den 09.09.2019: Kräftige Regenfälle in der Osthälfte

Endlich Regen für den Osten
Endlich Regen für den Osten 3-Tage-Deutschlandtrend 01:02

Im Osten schüttet es ordentlich

Von der Lausitz zieht heute schauerartig verstärkter und mit einzelnen Gewittern durchsetzter Regen nach Mecklenburg-Vorpommern. Bis heute Abend können in diesem Streifen sowie vom Harz und Fläming über Ostthüringen bis ins Erzgebirge, wo es anhaltend regnet 10 bis 30 l/m², punktuell mit gewittriger Verstärkung auch 50 l/m² zusammen kommen. Verlängert man den Zeitraum bis morgen früh, kommen von der Ostsee bis nach Sachsen verbreitet 20 bis 50 l/m² zusammen, stellenweise auch mehr. Dagegen sieht es im Westen garnicht so schlecht aus und die Sonne schaut mal vorbei. Höchstwerte um 11 Grad im Fichtelgebirge, 14 Grad im Fläming bis 19 Grad im Emsland. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nord bis West, im Nordosten teils aus Ost.

Mehr zur Starkregenlage gibt es hier.

Ab Dienstag wird es langsam freundlicher

In der Nacht zum Dienstag fällt im Norden und Osten weiterer, teils gewittriger Regen. Dabei können große Mengen an Regen zusammen kommen. Dagegen ist es im Süden und Westen oft locker oder leicht bewölkt. Die Tiefstwerte liegen von Nordost nach Süd zwischen 14 bis 4 Grad. Im Norden und Osten weht ein schwacher bis mäßiger West- bis Nordwestwind.

Am Dienstag fällt anfangs nördlich einer Linie Angeln bis zum Oderbruch schauerartiger, teils mit Gewittern durchsetzter Regen. Dieser kann auch mal kräftiger ausfallen. Im Tagesverlauf zieht das Regengebiet weiter Richtung Nordosten. Ansonsten stellt sich im gesamten Land eine langsame Wetterbesserung ein. Es folgt ein Mix aus Sonne und Wolken. Die Höchstwerte erreichen 6 Grad im Hofer Land, 18 Grad in der Uckermark bis 22 Grad am Oberrhein. Im Süden weht ein schwacher Wind aus Ost bis Nordost, nach Norden hin mäßiger, an den Küsten frischer und teils stark böiger West- bis Nordwestwind.

Wie es weiter geht, lesen Sie in unserem 7-Tage-Trend.

​Behalten Sie das Wetter im Auge! Laden Sie die Wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte herunter, um Ihre lokale Vorhersage für unterwegs zu erhalten.