Wetterbericht für Deutschland (24.10.2018): Oft grau und nass - nur an der Ostsee sonnig

Der Wetterbericht für den 17.11.2018
Der Wetterbericht für den 17.11.2018 Bis 11 Grad, die sich kälter anfühlen 01:24

Das Wetter beruhigt sich langsam

Das Sturmtief „Siglinde“ hat seinen Höhenpunkt bereits erreicht, aber in der Osthälfte weht weiterhin ein kräftiger bis stürmischer Wind. In einem Streifen von Niedersachsen bis nach Sachsen sowie südlich und südwestlich bleibt es trüb. Zeitweise fällt Regen aus der dichten Wolkendecke. Besonders entlang der Alpen sind länger anhaltende Niederschläge möglich. Die Schneefallgrenze sinkt teilweise auf unter 2000 m. In der Südwesthälfte verläuft der Tag weitgehend trocken. An der Ostsee scheint am längsten die Sonne. Die Temperaturen steigen etwas an und erreichen 8 Grad in der Sächsischen Schweiz, rund 12 Grad in Hamburg und bis 17 Grad an der unteren Nahe. Dabei weht mäßiger bis frischer, an der See und auf den Bergen starker bis stürmischer Nordwestwind, der in der zweiten Tageshälfte von Westen her nachlässt.

In der Nacht zum Donnerstag ist es im Osten oft aufgelockert und trocken. In der zweiten Nachthälfte werden die Wolken zahlreicher und gelegentlich fällt Regen oder Sprühregen. An der Saar und am Hochrhein sind nur wenige Wolken unterwegs und die Nacht verläuft trocken. Die Tiefstwerte sinken auf 4 Grad in Guben und bis 12 Grad in Cuxhaven. Es weht schwacher, nach Norden hin teils mäßiger, an den Küsten mitunter frischer Westwind, dort auch mit starken Böen.

Donnerstag: Die Sonne zeigt sich wieder häufiger

Der Donnerstag beginnt von der Nordsee bis in den Südosten oft stark bewölkt und gelegentlich fällt etwas Regen. Auch im weiteren Verlauf ändert sich daran nur wenig. In den übrigen Landesteilen ist es häufig wechselnd bewölkt mit längeren freundlichen Abschnitten. Höchstwerte: 10 bis 18 Grad. Dazu weht schwacher bis mäßiger, zur Küste hin frischer West- bis Nordwestwind.

Wer vor dem schlechten Wetter fliehen möchte, der sollte einen Blick auf seinen Resturlaub werfen. Dieser kann unter gewissen Umständen verfallen! Worauf Sie achten müssen erfahren Sie in diesem Beitrag.