Wetterbericht für Deutschland (23.11.2017): Heute wird's rekordverdächtig warm

Bevor es am Wochenende schon wieder kalt wird, haben besonders der Süden und Osten heute einen meist heiteren oder sonnigen Tag. In der Nordwesthälfte beginnt der Tag ebenfalls freundlich. Hier muss im Verlauf des Tages aber mit Regenschauern gerechnet werden. Dabei lohnt sich der Blick auf die Temperaturen. Für Ende November sind heute Rekorde drin: Die Höchstwerte erreichen im Südwesten 18 Grad, am Kaiserstuhl sind eventuell auch 20 Grad drin. Fast im ganzen Land werden es 15 Grad und mehr, nur im Südosten bleiben die Temperaturen einstellig. Es weht ein mäßiger, nach Nordwesten hin frischer Süd- bis Südwestwind mit starken bis stürmischen Böen. An der Nordsee und bei kräftigen Schauern sind einzelne Sturmböen, auf den Berggipfeln schwere Sturm- und Orkanböen möglich.

Video: Der aktuelle Wetterbericht

Der aktuelle Wetterbericht für Freitag und das Wochenende
Der aktuelle Wetterbericht für Freitag und das Wochenende Der aktuelle Wetterbericht mit Björn Alexander 00:01:01
00:00 | 00:01:01

Und langsam geht es wieder abwärts

In der Nacht zum Freitag bleibt es im Süden und Osten zumeist trocken und überwiegend locker oder gering bewölkt. In der Nordwesthälfte ist es hingegen wolkig mit zeitweiligem Regen. Die Tiefstwerte liegen zwischen 11 und 6 Grad, im Südosten zwischen +5 und -1 Grad. Im Süden weht ein schwacher, sonst überwiegend mäßiger, an den Küsten frischer Südwestwind mit starken bis stürmischen Böen.

Am Freitag gibt es in der Nordwesthälfte meist dichte Bewölkung. Dabei fällt zeit- und gebietsweise Regen, der bis zum Abend bis in die Mitte und den Osten vorankommt. Vom Hochrhein bis zur Neiße sowie südöstlich davon bleibt es nach örtlichem Nebel noch länger heiter, in Südbayern sonnig und trocken. Auch in Richtung Nordsee sind am Nachmittag wieder freundliche Abschnitte möglich. Die Höchstwerte liegen von Nordwest nach Ost und Süd bei 8 bis 17 Grad. Im Südosten weht schwacher, sonst überwiegend mäßiger und stark böiger Wind aus Süd bis Südwest.