Wetterbericht für den 30.07.2015

Der Wetterbericht für den 23.11.2018
Der Wetterbericht für den 23.11.2018 Teils lockert es auf 00:36

Schauer und Wind lassen nach

Heute ist es von Schleswig-Holstein bis nach Vorpommern meist stark bewölkt und vor allem im Ostseeumfeld fällt zeitweise Regen. Sonst gibt es im Norden und Westen einen Wechsel von Sonne und Wolken, dazu örtlich Schauer, vereinzelt auch kurze Gewitter. In den übrigen Regionen ist es meist trocken und vor allem im Süden und Südosten mitunter auch länger sonnig, nur an den Alpen gibt es leichte Schauerneigung. Höchstwerte 15 Grad in Nordfriesland bis 23 Grad am Bodensee. Im Süden schwacher, sonst mäßiger, im Norden frischer Westwind mit starken bis stürmischen Böen, an der See Sturmböen.

Wetterbericht für Deutschland
Schauer und Wind lassen nach © dpa, Uwe Zucchi

In der Nacht zum Freitag ist es häufig klar. Im Norden und Süden ist es anfangs noch wechselnd bewölkt, dabei fallen besonders zur Ostsee hin, in Alpennähe sowie über den westlichen Mittelgebirge noch einzelne Schauer, später ist es auch hier meist trocken. Abkühlung auf 11 bis 5 Grad, an den Küsten etwas milder. Zu den Küsten hin noch frischer, sonst schwacher bis mäßiger Westwind, in der Südhälfte kaum spürbarer Wind aus unterschiedlichen Richtungen.

Am Freitag ist es in der Südosthälfte, oft auch in der Mitte überwiegend sonnig und trocken. Nach Norden und Nordwesten hin gibt es neben Aufheiterungen auch einige Wolken, aber allenfalls zu den Küsten hin herrscht leichte Schauerneigung. Höchstwerte im Süden 20 bis 26, sonst kühlere 16 bis 21 Grad. Im Ostseeumfeld mäßiger, teils frischer West- bis Nordwestwind, sonst allgemein nur schwacher Wind aus wechselnden, im Süden meist aus östlichen Richtungen.

In der Nacht zum Samstag ist es oftmals locker bewölkt oder klar und trocken. Ganz im Süden und Südwesten wechselnd bewölkt mit örtlichen Schauern. Tiefstwerte 14 bis 6 Grad. Allgemein nur schwacher Wind aus wechselnden Richtungen.

Am Samstag ist es ganz im Süden wechselnd bewölkt mit einzelnen Schauern und Gewittern, sonst bleibt es heiter, daneben gibt es zu den Küsten hin auch einige Wolkenfelder, aber es bleibt trocken. Höchstwerte 18 bis 25 Grad, im Südwesten örtlich bis 27 Grad. Abgesehen von vereinzelten Schauerböen schwacher Wind aus umlaufenden Richtungen, bei Schauern vorübergehend böig auffrischend.