Wetterbericht für den 30.05.2020: Wolken ohne Regen, angenehm warm

Norden und Westen sind Sonnensieger

Heute scheint im Westen und Norden wieder einmal die Sonne von früh bis spät fast ungestört vom Himmel. Höchstens einige Schönwetterwolken kreuzen. Besonders von Bayern bis zum Harz ist es dagegen zeitweise wolkig, aber nur vereinzelt gibt's ein paar Schauer runter. Die Temperaturen kommen auf 14 Grad im Allgäu und 24 Grad am Niederrhein. Der Wind kommt frisch aus Nordost.

Hier geht  es zu den neuesten Videos auf wetter.de
Hier geht es zu den aktuellen Wetterkarten

27.05.2020, Berlin: Wolken sind am Himmel über der Siegessäule zu sehen. (Luftaufnahme mit Drohne) Foto: Paul Zinken/dpa-zb-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Wolken ja, Regen nein. © dpa, Paul Zinken, pdz axs

Wetterlage: Feuchte Luft aus Nordost kommt

Hoch Steffen verlagert seinen Schwerpunkt nach Skandinavien. Gleichzeitig breitet sich Tief Isolde zwischen Ostsee und Schwarzem Meer aus. Zwischen den beiden Druckgebilden strömt feuchte Luft aus Nordost zu uns. So wird es am Wochenende insgesamt etwas wolkiger. Am Montag aber verliert das Tief schon wieder seinen Einfluss und die Strömung dreht allmählich auf Südost.

Wetterausblick auf die kommenden Tage


Pfingstsonntag

  • einzelne Schauer im Südosten, sonst trocken
  • vor allem im Westen und an den Küsten viel Sonnenschein
  • 14 Grad im Osten bis 23 Grad im Westen

Pfingstmontag

  • in der Südhälfte oft mehr Wolken als Sonne
  • an den östlichen Mittelgebirgen ein paar Regenschauer
  • sonst trocken und besonders nach Norden hin viel Sonne
  • meist 17 bis 25 Grad, am Oberrhein und im Rheinland bis 27 Grad

Wie sich das Wetter weiter entwickelt, das lesen Sie in unserem 7-Tage-Trend sowie in unserem 14-Tage-Wetter-Video.

Wie es längerfristig weiter geht, erfahren Sie in unserem 30-Tage-Trend.

Das Wetter immer dabei

Laden Sie die Wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte herunter, um Ihre lokale Vorhersage für unterwegs zu erhalten. 

Wetter und Klima in der Mediathek

Mega-Hitze und große Trockenheit - und viele fragen sich: Wird Deutschland bald zum Wüstenstaat? Wie viele Dürre-Sommer hintereinander können wir eigentlich noch verkraften? Hier geht es zur DOKU - Wüstenstaat Deutschland?