Abend-Wetter Deutschland

Wachablösung: Kaum abgezogen, folgt von Westen neuer Regen

Meist grau und nass

Aus Westen breitet sich nun das nächste Regengebiet aus. Dabei wird es sehr windig und meist mild. Im Osten und Südosten kommen Sie noch trocken durch die Nacht. Vorsicht, im südlichen Bayern droht bei minus 2 Grad Glätte!

In den Mittwoch starten wir meist grau und nass. Ein paar Sonnenstrahlen sind anfangs im Nordwesten dabei. Später wird es insgesamt freundlicher. An Ems und Rhein ziehen allerdings die nächsten Wolken auf, gegen Abend ist dort neuer Regen dabei. Die Temperaturen fallen dazu etwas wärmer aus und bewegen sich zwischen 10 und 16 Grad. An der Nordsee bleibt es sehr windig.

Warum das Laub weiß, dass es jetzt die Farbe ändern soll

Hier geht es zum aktuellen Regenradar

Hier geht es zu den neuesten Videos auf wetter.de

Wetterlage: Kaltfront wandert süd- und ostwärts

Wenn man ganz genau auf die Wetterkarte schaut, dann sieht man heute über Deutschland ein Mini-Zwischen-Hoch, das sich aber schon bald wieder rar macht. Kein Wunder muss man sagen. Draußen auf dem Atlantik ist nämlich inzwischen der ehemalige Hurrikan „Epsilon“ angekommen. Dabei hat er sich zwar abgeschwächt. „ex-Epsilon“ ist aber weiterhin ein richtiges Orkantief, das sich vorerst weiterhin über dem Atlantik dreht, uns aber zur Wochenmitte ein paar Ausläufer schickt.

Wetterausblick auf die kommenden Tage

Donnerstag

  • Wechselhaft mit Regenschauern. 
  • Aus Westen tagsüber neue dichte Wolken mit neuerlichem Regen 
  • Temperaturen 9 bis 14 Grad. 
Freitag
  • Verbreitet kompakte Wolken mit teils kräftigem Regen.
  • Südlich der Donau Sonnenschein
  • Temperaturen zwischen 11 und 17 Grad.

Wie sich das Wetter weiter entwickelt, das lesen Sie in unserem 7-Tage-Trend. Wie es längerfristig weiter geht, erfahren Sie in unserem 30-Tage-Trend und im 42-Tage-Wettertrend.

Das Wetter immer dabei

Laden Sie die Wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte herunter, um Ihre lokale Vorhersage für unterwegs zu erhalten. 

Wetter und Klima in der Mediathek

Mega-Hitze und große Trockenheit - und viele fragen sich: Wird Deutschland bald zum Wüstenstaat? Wie viele Dürre-Sommer hintereinander können wir eigentlich noch verkraften? Hier geht es zur DOKU - Wüstenstaat Deutschland?