Abend-Wetter Deutschland

Laue Spätsommernacht bevor die Gewitter kommen

Wie wird das Wetter heute?

Die Nacht bleibt sehr lange sehr lau, fast sommerlich. Dazu ist es auch noch trocken. Empfehlung von uns: Nochmal die Gartenstühle rausstellen und den Grill anwerfen. Erst später können im Südwesten erste Tropfen fallen. Die Temperaturen gehen dann in der Nacht runter auf sehr milde 14 Grad in der Kölner Bucht und 7 Grad im Fichtelgebirge.

Am Sonntag geht es schon am Vormittag vom Schwarzwald bis ins Rheinland mit Wolken, Schauern und Gewittern los. Der große Rest des Landes startet oft sonnig. Die Wolken im Nordosten lösen sich später auf. Dafür breiten sich die Gewitter im Südwesten aus und werden kräftiger. Die Temperaturen dazu sind immer noch recht hoch. Es gibt spätsommerliche und leicht schwüle 20 bis 26 Grad.

Zu den Höchstwerten am Tage

Der aktuelle Regenradar

Die Wetterlage: Spätsommerluft vor dem Herbsteinbruch

Aus Südwesten kommt nochmal Spätsommerluft zu uns: Auf der Vorderseite eines Tiefs über der Biscaya strömt Luft aus Nordafrika über Spanien und Frankreich am Wochenende bis nach Deutschland. Ein kleines Tief sorgt aber ab Sonntag für Schauer und Gewitter und nächste Woche wird’s dann überall eher herbstlich mit unter 20 Grad.

Wetterausblick auf die kommenden Tage

Montag

  • Schauer und Gewitter ziehen in den Osten
  • später von Westen her neue Schauer
  • im Südwesten etwas freundlicher und trocken
  • 18 bis 23 Grad


Dienstag

  • noch letzte Schauer ganz im Osten
  • wechselnd bewölkt, etwas Sonne und trocken
  • 15 bis 20 Grad


Wie die Woche weitergeht, erfahren Sie im 7-Tage-Trend. Wie es längerfristig weitergeht, erfahren Sie im 42-Tage-Wettertrend.


Klima-Prognose: Zu warm oder zu kalt – wie wird das Klima dieses Jahr?

Das Wetter immer dabei

Laden Sie die Wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte herunter, um Ihre lokale Vorhersage für unterwegs zu erhalten.

(ctr)