Wetterbericht für den 25.05.2020: Wetter noch ziemlich durchwachsen

Der Wochenstart sieht noch ziemlich mühsam aus

In der Nacht zum Montag ist es nur im Südwesten gering bewölkt und meist trocken. Sonst ist es wolkiger und bevorzugt vom Westen über die Mitte bis in den Südosten und Osten fallen weitere schauerartige Regenfälle. Im Norden und Nordwesten gibt es nur noch einzelne Schauer. Die Tiefsttemperaturen liegen zwischen 11 und 6 Grad, in geschützten Mittelgebirgslagen bei 4 Grad. 

Die Westhälfte bekommt am Montag im Eifelumfeld noch einzelne Schauer. Ansonsten ist es freundlich bis sonnig und trocken, während es Richtung Osten wechselhaft mit Schauern weitergeht. An den Alpen sind zum Teil noch Blitz und Donner drin. Die Temperaturen erreichen bei einem teilweise lebhaften bis stürmischen Wind zwischen 14 Grad am Erzgebirge und 23 Grad am Oberrhein. 

Hier geht es zum aktuellen Regenradar
Hier geht es zu den aktuellen Unwetterwarnungen

Hier geht  es zu den neuesten Videos auf wetter.de
Hier geht es zu den aktuellen Wetterkarten

ARCHIV - 03.07.2018, Bayern, Seebruck: Ein Steg reicht in den Chimsee und dunkle Wolken ziehen am Himmel. 22 Menschen sind während eines aufziehenden Unwetters aus dem Chiemsee gerettet worden. Die Wassersportler waren am 23.05.2020 teils mit Kajaks,
Wolken zeigen sich auch zu Wochenbeginn noch häufiger © dpa, Sven Hoppe, shp axs

Wetterlage: Tief Gudrun fegt den Sommer kurz weg, Steffen bringt ihn langsam zurück

Tief Gudrun hat uns stellenweise starke Schauer und einzelne heftige Gewitter gebracht. Dazu gab es einen Temperatursturz, der am Sonntag und Montag einen Tiefpunkt erreicht. Hoch Steffen über dem Atlantik bringt uns erst nur mäßig erwärmte Polarluft. Der Wochenstart ist somit noch etwas gedämpft, aber Steffen hat Durchhaltevermögen.

Wetterausblick auf die kommenden Tage

Dienstag

  • kurze Regengüsse noch im Osten und am Alpenrand
  • noch etwas wärmer bei 15 bis 25 Grad

Mittwoch

  • kaum noch Schauer
  • noch wärmer mit 16 bis 26 Grad

Wie sich das Wetter weiter entwickelt, das lesen Sie in unserem 7-Tage-Trend sowie in unserem 14-Tage-Wetter-Video.

Wie das Wetter zu Pfingsten wird, lesen Sie hier.

Wie es längerfristig weiter geht, erfahren Sie in unserem 30-Tage-Trend.

Das Wetter immer dabei

Laden Sie die Wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte herunter, um Ihre lokale Vorhersage für unterwegs zu erhalten. 

Wetter und Klima in der Mediathek

Mega-Hitze und große Trockenheit - und viele fragen sich: Wird Deutschland bald zum Wüstenstaat? Wie viele Dürre-Sommer hintereinander können wir eigentlich noch verkraften? Hier geht es zur DOKU - Wüstenstaat Deutschland?