Guten Morgen Deutschland-Wetter

Bis 20 Grad, windig, im Süden viel Sonne

Ein Hauch von Goldenem Oktober

Heute geht es außerhalb der Nebelfelder verbreitet freundlich und trocken los. Im Norden und Westen werden die Wolken allerdings immer dichter und bringen ab Mittag auch Regenschauer mit. Doch es gibt auch die andere Seite des Herbstes, im Osten und Süden bleibt es den ganzen Tag über trocken und es sieht nach einem Hauch von Goldenem Oktober aus. Hier scheint auch mal die Sonne und man kann man sich über 5 bis 8 Sonnenstunden freuen. 

Dazu wird es häufig wärmer. Im Norden und Osten steigen die Temperaturen auf 12 bis 16 Grad. Im Süden und Westen auf 17 bis 20 Grad. Der Wind frischt auf und Richtung Nordsee können ein paar starke bis stürmische Böen dabei sein.

Warum das Laub weiß, dass es jetzt die Farbe ändern soll

Hier geht es zum aktuellen Regenradar

Gibt es bei Ihnen Bodenfrost? Hier schauen

Hier geht es zu den neuesten Videos auf wetter.de

 Kürbisfeld erstrahlt im Landkreis Goslar Wie kleine Farbkleckse erstrahlen die hell leuchtenden Kürbisse auf einem grauen Acker im Harzvorland zwischen den Ortschaften Jerstedt und Hahndorf in der Sonne. Vom Strassenrand zu sehen: Hokkaido kürbisse,
Kürbisfeld erstrahlt im Landkreis Goslar Wie kleine Farbkleckse erstrahlen die hell leuchtenden Kürbisse auf einem grauen Boden. © imago images/Die Videomanufaktur, Tessa R. via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Wetterlage: Wärme aus Nordafrika

Tief „Imka“ bei Irland holt weit nach Süden aus und führt an seiner Vorderseite für diese Jahreszeit recht warme Luft aus Nordafrika zu uns. Die kräftige südwestliche Strömung macht es außerdem windig.

Wetterausblick auf die kommenden Tage

Mittwoch:

  • Höhepunkt des Föhns, an den Alpen und im Freiburger Raum bis 25 Grad möglich, sonst 14 bis 22 Grad
  • auf den Mittelgebirgshöhen sowie im Westen und Nordwesten windig bis stürmisch 
  • im Norden ziehen Regenwolken durch

Donnerstag:

  • im Norden und Westen bewölkt und zeitweise regnerisch
  • in der Südosthälfte außerhalb von Nebelfeldern zeitweise sonnig
  • 14 bis 22 Grad 

Wie sich das Wetter weiter entwickelt, das lesen Sie in unserem 7-Tage-Trend. Wie es längerfristig weiter geht, erfahren Sie in unserem 30-Tage-Trend und im 42-Tage-Wettertrend.


Das Wetter immer dabei

Laden Sie die Wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte herunter, um Ihre lokale Vorhersage für unterwegs zu erhalten. 

Wetter und Klima in der Mediathek

Mega-Hitze und große Trockenheit - und viele fragen sich: Wird Deutschland bald zum Wüstenstaat? Wie viele Dürre-Sommer hintereinander können wir eigentlich noch verkraften? Hier geht es zur DOKU - Wüstenstaat Deutschland?