Immer häufiger nebelig

Herbst klopft an: Kalte Nacht bringt Bodenfrost

Nebel im Süden

Trotz spätsommerlichen Wetters liegt der Herbst schon in der Luft und so starten wir immer häufiger mit Nebel. Auch in dieser Nacht wird es kalt. Bei klarem Himmel kühlt sich die Luft auf 2 bis 14 Grad ab. Leichter Bodenfrost droht dabei dem Osten und Norden. Dort sollte man sich um die eigenen Pflanzen kümmern. Im Süden bildet sich etwas Dunst oder Nebel.

Der Nebel hält sich auch noch am Samstag-Vormittag noch im Süden auf. Sonst starten wir sehr sonnig ins Wochenende. Im Tagesverlauf lösen sich die Nebelfelder auf und gegen Abend können sich im Schwarzwald einzelne Gewitter entladen. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 18 Grad an der Ostsee und sommerlichen 28 Grad am Rhein.

Hier geht es zu den neuesten Videos auf wetter.de

Hier gibt es alle Highlights zum Sternenhimmel im September

Wetterlage: Ein letztes warmes Wochenende vor dem Herbst

Hoch „Manfred“ über der Nordsee beschert uns am Wochenende noch einmal schönes Spätsommeretter, das auch in weiten Teilen des Landes übers Wochenende anhält. Dabei wird es im Nordosten eher kühl, im Südwesten dagegen spätsommerlich warm. Pünktlich zum Herbstbeginn am Dienstag ändert sich das Wetter und es wird spürbar kühler. 

Wetterausblick auf die kommenden Tage

Sonntag

  • kaum eine Wetteränderung
  • fast Sonne pur
  • im Nordosten 19, im Südwesten bis 27 Grad
  • kleines Gewitterrisiko im Süden und Südwesten
Montag
  • Am Montag nach lokalen Nebelfeldern verbreitet sonnig und trocken
  • Richtung Alpen teils wolkiger und einzelne Schauer oder Gewitter möglich
  • Temperaturen zwischen 21 und 27 Grad

Wie sich das Wetter weiter entwickelt, das lesen Sie in unserem 7-Tage-Trend. Wie es längerfristig weiter geht, erfahren Sie in unserem 30-Tage-Trend und im 42-Tage-Wettertrend.

Das Wetter immer dabei

Laden Sie die Wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte herunter, um Ihre lokale Vorhersage für unterwegs zu erhalten. 

Wetter und Klima in der Mediathek

Mega-Hitze und große Trockenheit - und viele fragen sich: Wird Deutschland bald zum Wüstenstaat? Wie viele Dürre-Sommer hintereinander können wir eigentlich noch verkraften? Hier geht es zur DOKU - Wüstenstaat Deutschland?