Wetterbericht für den 11.08.2020: Hochsommer mit bis zu 36 Grad

DWD mit Hitze-Warnungen - einzelne heftige Gewittergüsse

Heute erwartet Sie im Norden und Osten viel Sonne und es bleibt mehrheitlich trocken. Im Süden und Westen geht es vormittags ebenfalls vielfach sonnig los. Nachmittags und abends drohen dann aber erneut örtliche Hitzegewitter. Auch Unwetter durch Starkregen, Hagel und Sturmböen sind leider nicht auszuschließen. Die Höchstwerte bringen es auf zum Teil schwüle 30 bis 36 Grad. An der Ostsee und im Bergland bleibt es frischer bei um die 27 Grad. 

Hitze Berlin
Allen ist heiß: Die Elefanten in Berlin kühlen sich in ihrem Tauchbecken im Tierpark ab. © dpa, Jörg Carstensen, car kno

Wetterlage: Emil hält an der Sommerhitze fest - kleine Störungen durch Heike

Die großräumige Wetterlage über Europa ist eingefahren. Über Mitteleuropa herrschen geringe Luftdruckgegensätze, die für wenig Bewegung in der Atmosphäre sorgen. Dazu kommt das blockierende Hoch namens Emil, das es sich über Nordeuropa bequem gemacht hat und uns die atlantischen Tiefausläufer vom Leib hält. Ein nennenswerter Luftmassenwechsel ist somit vorerst ausgeschlossen. 

Jedoch hat sich über dem Kontinent von Spanien über Frankreich bis nach Deutschland ein kleines Tief gebildet, das den Namen Heike bekommen hat. Hier strömen die Luftmassen zusammen und werden zusehends feuchter. Dadurch können sich nach wie vor einzelne teilweise kräftige Hitzegewitter entwickeln.

Wetterausblick auf die kommenden Tage

Mittwoch

  • weiter verbreitet heiß und mitunter sehr schwül
  • etwas frischer im Bergland und an der Küste
  • Temperaturen bei 25 bis 35 Grad
  • vereinzelt Hitzegewitter im Westen und Süden möglich

Donnerstag

  • gleichbleibend heiß und schwül bei 25 bis 35 Grad
  • verbreitet Hitzegewitter im Südwesten

Wie sich das Wetter weiter entwickelt, das lesen Sie in unserem 7-Tage-Trend.

Wie es längerfristig weiter geht, erfahren Sie in unserem 30-Tage-Trend und im 42-Tage-Wettertrend.

Das Wetter immer dabei

Laden Sie die Wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte herunter, um Ihre lokale Vorhersage für unterwegs zu erhalten. 

Wetter und Klima in der Mediathek

Mega-Hitze und große Trockenheit - und viele fragen sich: Wird Deutschland bald zum Wüstenstaat? Wie viele Dürre-Sommer hintereinander können wir eigentlich noch verkraften? Hier geht es zur DOKU - Wüstenstaat Deutschland?