Wetter zum Wochenende

Was für ein Wetter-Hammer! Sommerfeeling am Sonntag mit bis zu 30 Grad

Wie wird das Wetter heute?

In der Nacht zu Sonntag ziehen die Regenwolken weiter in den Norden und ziehen bis Sonntagfrüh über die Ostsee ab. Die Tiefstwerte liegen zwischen 7 und 10, im Südosten zwischen 2 und 5 Grad. Nur vereinzelt besteht in Muldenlagen der östlichen Mittelgebirge sowie im Schwarzwald und auf der Alb noch Bodenfrostgefahr.

Der Sonntag bringt dann oft sonniges Wetter. Zwar können Schleierwolken vor allem im Norden sowie nachmittags von Süden her auch Saharastaub den Himmel zeitweise milchig erscheinen lassen, dichtere Wolken mit vereinzelten Schauern oder Gewittern stören aber nur zwischen dem Niederrhein und der Nordsee. Dazu gibt es für fast alle Sommerfeeling mit Höchstwerten zwischen 23 und 29 Grad, im Rhein-Main-Gebiet sind auch 30 Grad möglich. Etwas frischer wird es nur an der See mit 18 bis 23 Grad. Kräftiger Südwind im Westen und Norden stört bei diesen Temperaturen nur wenig.

Und Achtung: Es besteht hohe Sonnenbrandgefahr, da unsere Haut so lange in Winterschlaf war!

So lange scheint die Sonne am Sonntag

Die Sonnenscheindauer in Deutschland am Sonntag
Die Sonnenscheindauer in Deutschland am Sonntag - kleine Vorteile für den Süden und Osten © wetter.de

Biowetter: Birke oder Gräser - Welche Pollen fliegen jetzt?

Nachdem die ersten Frühblüher inzwischen durch sind, geht es vor allem mit den Birkenpollen weiter. Später im Frühling und im Frühsommer folgen dann die Gräser sowie der Roggen. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unseren Pollenflug-Vorhersagen und den Belastungen für Allergiker.

Sie fliegen auch wieder: Unsere Wetterbienen

Die Wetterlage: UTINE und HUBERTUS starten die Wärmepumpe

Die Wetterlage stellt sich nach den fünf viel zu kühlen Wochen endlich um: Zwischen einem kräftigen Atlantiktief (HUBERTUS) und einem Hoch über Südosteuropa (UTINE) strömt aus Nordafrika zunehmend warme Luft nach Deutschland.

Regen, Schnee- und Wolkenfilm für 48 Stunden

Wetterausblick auf die kommenden Tage

Montag

  • im Osten nochmals viel Sonne und bis 30 Grad
  • von Westen her teils kräftige Schauer und Gewitter
  • deutliche Abkühlung, nur noch 19 bis 23 Grad

Dienstag
  • Schauer und Gewitter beenden Sommerintermezzo auch im Osten
  • Höchstwerte nur noch 15 bis 22 Grad, im Osten bis 25 Grad


Wie die Woche weitergeht, erfahren Sie im 7-Tage-Trend. Wie es längerfristig weitergeht, erfahren Sie im 42-Tage-Wettertrend.

Klima-Prognose: Zu warm oder zu kalt – wie wird das Klima dieses Jahr?

Das Wetter immer dabei

Laden Sie die Wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte herunter, um Ihre lokale Vorhersage für unterwegs zu erhalten.

Wetter und Klima in der Mediathek

Mega-Hitze und große Trockenheit - und viele fragen sich: Wird Deutschland bald zum Wüstenstaat? Wie viele Dürre-Sommer hintereinander können wir eigentlich noch verkraften? Hier geht es zur DOKU - Wüstenstaat Deutschland?