Wetterbericht für den 08.08.2020: Meist laue Sommernacht mit ein paar kühlen Ecken

Wetter bringt ab jetzt immer wärmere Nächte

In der Nacht zum Samstag ist es verbreitet gering bewölkt oder klar und trocken. Vielfach bleibt es recht lau bei Tiefstwerten von 21 bis 15 Grad, vom sächsischen Bergland bis nach Bayern und Schwaben ist es mitunter etwas frischer, hier kühlt es in einigen Muldenlagen bis 10 Grad ab.

Am Samstag ist weiterhin viel Sonnenschein mit meist nur ein paar harmlosen Schleier- oder flachen Quellwolken zu erwarten und verbreitet bleibt es auch trocken. Eine leichte Gewitterneigung besteht vor allem im Nordosten. Es wird noch einen Ticken heißer mit Höchstwerten von meist 30 bis 35 Grad, im Westen mit 33 bis 38, eventuell sogar 39 Grad. Bei Seewind an der Küste sowie an den Alpen ist es etwas weniger warm.

Köln bei Nacht mit Blick auf den Kölner Dom und den Rhein.
Die tropischen Nächte beginnen jetzt

Wetterlage: Hitze bleibt ein Thema

Deutschland liegt im Bereich von Hoch Detlef mit Kern über dem Baltikum. Dabei wird sehr warme bis heiße Luft herangeführt und es ist verbreitet hochsommerlich mit viel Sonne. Nach derzeitigem Stand dauert die Hitzewelle bis weit in die nächste Woche an, wobei die höchsten Werte am Wochenende in der Westhälfte Deutschlands anzutreffen sind. Nur vereinzelt kommt es dabei zu Hitzegewittern. Die Waldbrandgefahr wird zunehmend verbreiteter hoch bis sehr hoch (im Osten ist sie gebietsweise schon sehr hoch), im Süden bleibt sie noch geringer. 

Wetterausblick auf die kommenden Tage

Sonntag und Montag

  • häufig Sonne bei hochsommerlichen 27 bis 38 Grad
  • an der See etwas angenehmer mit 25 Grad
  • Hitzeschwerpunkt weiter im Westen und Südwesten
  • in der Osthälfte etwas ansteigende Gewitterneigung
  • die Nächte werden immer tropischer mit Werten über 20 Grad


Wie sich das Wetter weiter entwickelt, das lesen Sie in unserem 7-Tage-Trend.

Wie es längerfristig weiter geht, erfahren Sie in unserem 30-Tage-Trend und im 42-Tage-Wettertrend.

Das Wetter immer dabei

Laden Sie die Wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte herunter, um Ihre lokale Vorhersage für unterwegs zu erhalten. 

Wetter und Klima in der Mediathek

Mega-Hitze und große Trockenheit - und viele fragen sich: Wird Deutschland bald zum Wüstenstaat? Wie viele Dürre-Sommer hintereinander können wir eigentlich noch verkraften? Hier geht es zur DOKU - Wüstenstaat Deutschland?