Wetterbericht für den 03.06.2020: Sogar lokale Unwetter sind möglich

Der Mittwoch beginnt recht sonnig; vormittags sind aber schon im äußersten Westen und Norden gewittrige Regenschauer möglich – lokal sind sogar Unwetter nicht ausgeschlossen. Das betrifft vor allem die Westhälfte. Im Laufe des Nachmittages sind dann weitere Teile des Landes von den Schauern betroffen. Die Höchstwerte liegen bei 22 bis 29, an der Ostsee 18 bis 22 Grad.

Hier geht es zu den aktuellen Unwetterwarnungen
Hier geht es zum aktuellen Regenradar

Hier geht  es zu den neuesten Videos auf wetter.de
Hier geht es zu den aktuellen Wetterkarten

Eine Pusteblume wächst am 09.05.2017 bei Mücke (Hessen) auf einer Wiese unter dem leicht bewölkten Frühlingshimmel. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Von Westen und Norden her ziehen am Mittwoch Gewitterwolken auf. © dpa, Frank Rumpenhorst, fru

Wetterlage: Hitze bringt auch Gewittergefahr

Das erste Sommerhoch „Steffen“, das gestern zum ersten Mal in diesem Jahr für mehr als 30 Grad sorgte, verliert nun seinen Einfluss auf unser Wetter. Von Frankreich her kommt nun Gewittertief „Juliane“ zu uns. Dadurch kommt auch die Schafskälte (meist zwischen 4. und 20. Juni) in diesem Jahr pünktlich: denn am Donnerstag kühlt es zunächst im Westen, am Freitag dann auch im Osten um fast 10 Grad ab. Immerhin ist bis Sonntag aber überall mal Regen dabei, auch wenn durch die Schauer und Gewitter lokal sehr unterschiedliche Regenmengen zusammenkommen dürften.

Wetterausblick auf die kommenden Tage

Donnerstag

  • Gewitter breiten sich aus
  • Unwetter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen
  • Nur noch 20 bis 24 Grad
  • Nordosten und Südosten npch länger Sonnenschein

Freitag

  • Verbreitet Schauer, wenig Sonne
  • Lebhafter Westwind bringt Abkühlung
  • Temperaturen zwischen 10 und 18 Grad


Wie sich das Wetter weiter entwickelt, das lesen Sie in unserem 7-Tage-Trend sowie in unserem 14-Tage-Wetter-Video.

Wie es längerfristig weiter geht, erfahren Sie in unserem 30-Tage-Trend.

Das Wetter immer dabei

Laden Sie die Wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte herunter, um Ihre lokale Vorhersage für unterwegs zu erhalten. 

Wetter und Klima in der Mediathek

Mega-Hitze und große Trockenheit - und viele fragen sich: Wird Deutschland bald zum Wüstenstaat? Wie viele Dürre-Sommer hintereinander können wir eigentlich noch verkraften? Hier geht es zur DOKU - Wüstenstaat Deutschland?