Wetterbericht für den 02.06.2020: Erster Sommertag mit 30 Grad in Sicht

Wir das der erste Hitzetag des Jahres?

Die Nacht wird sternenklar und trocken. Im Westen ist bei 14 Grad Schluss, im Ostenfallen die Temperaturen bis auf 5 Grad herunter. In höheren Lagen ist auch mal Bodenfrost möglich. Die Tomaten brauchen da noch ein wenig Schutz.

Am Dienstag dreht das Wetter wieder voll auf. Hoch „Steffen“ bleibt uns treu und im ganzen Land kann das Sommerfest weitergehen. Die Chancen, dass der erste Hitzetag die 30 Grad schafft, sind hoch. Mal wieder wird die größte Hitze den Westen treffen. Doch auch im Rest des Landes machen 20 bis 29 Grad was her. Der Himmel zeigt sich blau, ab und zu gibt es ein paar Schleierwolken und Quellwolken. 

Hier geht  es zu den neuesten Videos auf wetter.de
Hier geht es zu den aktuellen Wetterkarten

ARCHIV - 25.07.2019, Bayern, München: Ein Thermometer zeigt Temperaturen über 30 Grad an. Die Weltwetterorganisation (WMO) warnt vor einem Hitzesommer in der nördlichen Hemisphäre, der Rekorde brechen könnte. Schon in den Anfangsmonaten des Jahres de
Die 30 Grad im Blick. Es könnte der erste Hitzetag des Jahres 2020 werden. © dpa, Sven Hoppe, shp bsc wst gfh alf

Wetterlage: Hitze bringt auch Gewittergefahr

Hoch „Steffen“ bleibt und sorgt verbreitet für Sonnenschein und ansteigende Temperaturen. Langsam steigt das Gewitterrisiko aber allmählich leicht an und es wird allgemein durchwachsener. In einigen Teilen des Landes herrscht weiterhin hohe Waldbrandgefahr. Ab Wochenmitte dreht die Strömung allmählich auf West und es wird wieder kühler.

Wetterausblick auf die kommenden Tage

Mittwoch

  • viel Sonne
  • auch kompaktere Wolklen
  • 20 bis 30 Grad
  • ab dem Nachmittag bevorzugt in der Nordosthälfte lokale Wärmegewitter oder Schauer möglich

Donnerstag

  • Gewitter breiten sich aus
  • Unwetter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen
  • Nur noch 20 bis 24 Grad
  • Nordosten und Südosten npch länger Sonnenschein


Wie sich das Wetter weiter entwickelt, das lesen Sie in unserem 7-Tage-Trend sowie in unserem 14-Tage-Wetter-Video.

Wie es längerfristig weiter geht, erfahren Sie in unserem 30-Tage-Trend.

Das Wetter immer dabei

Laden Sie die Wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte herunter, um Ihre lokale Vorhersage für unterwegs zu erhalten. 

Wetter und Klima in der Mediathek

Mega-Hitze und große Trockenheit - und viele fragen sich: Wird Deutschland bald zum Wüstenstaat? Wie viele Dürre-Sommer hintereinander können wir eigentlich noch verkraften? Hier geht es zur DOKU - Wüstenstaat Deutschland?