NICK mit Schauerwetter im Anmarsch

Neues Tief mit kaltem Atem - Polarluft beendet den Sommer unterkühlt

Die Abkehr vom Sommer scheint besiegelt

Auch wenn der Sommer 2021 am Ende in der Statistik zu warm ins Ziel geht, so ist doch der deutlich unterkühlte Abgang besiegelt. Zum Wochenende erwartet uns jetzt sogar ein Schwall Polarluft. Und damit dreht unser Wetter jetzt wohl vollends in Richtung Herbst. Auch wenn man den Spätsommer natürlich noch nicht zu den Akten legen sollte.

Der Sommer 2021 - im August ein Trauerspiel

Was war das schön. Am letzten Wochenende. Sie erinnern sich vielleicht noch: Deutschland verbreitet in sommerlicher Wärme. Zumindest am Samstag. Denn die nächsten Unwetter ließen ja auch nicht mehr lange auf sich warten. Und viel besser erging es den kleinen Sommerschnipseln in den letzten Wochen ja eigentlich auch nicht. Doch ein Wochenende hat der August im Sommer 2021 ja noch zu bieten.

Wird der Sommer am letzten August-Wochenende mitspielen?

Wohl eher nicht, sagen an dieser Stelle die Gesichter in der Meteorologen-Ecke. Es sei wohl wieder eine kleine Achterbahnfahrt in Sicht. Erst ein Hauch vom Spätsommer, der auch mal ganz angenehm sein werde. Allerdings lasse der nächste Absturz mit Tief NICK auch nicht lange auf sich warten. RTL-Meteorologe Pfaff: „Ab Donnerstag breitet sich ein Schub Polarluft bei uns aus und damit wird es selbst für die 20 Grad schwer. Das sind etwa drei bis sechs Grad unterm jahreszeitlichen Durchschnitt.” Zudem gebe es wiederholt Schauerwolken und einen mitunter lebhaften Wind sowie die Gefahr von lokalen Gewittern. Kurzum: der Herbst 2021 lässt nicht nur kurz anklingeln, er tritt direkt die Türe ein.

Wind-Prognose für Donnerstag: Der Wind macht sich wieder bemerkbar

Die Wind-Prognose für Donnerstag, 27.08.2021
Es ist zwar kein dicker Sturm zu erwarten, aber der Wind macht das Wetter zusätzlich ungemütlich.

Müssen wir etwa auch auf die Sonne verzichten?

Nicht ganz, denn das wechselhafte Wetter lässt auch freundliche Abschnitte zu - vor allem am Samstag. Nur dürfte uns dieses durchwachsene Wetter eben eher an den April als an den August erinnern. Was aber ähnlich ist, das ist die Kraft, die die Sonne jetzt und im April hat. Der Sonnenstand ist nämlich ähnlich.

Temperatur-Prognose: Am Samstag gibt es kaum noch 20 Grad

Die Grafik zeigt die Temperatur-Prognose für Samstag, 28.08.2021
Die Höchstwerte sehen am letzten Sommer-Wochenende wenig sommerlich aus.

Die gute Nachricht: es kann nur aufwärts gehen

Immerhin können wir am Ende des herbstlich anmutenden Wochenendes auch auf positive Nachrichten setzen. So kann es eigentlich nur noch aufwärts gehen. Polarluft ist nämlich eine der kältesten Luftmassen, die uns jetzt überhaupt erreichen kann. Und gleichzeitig zeigen auch die Wettercomputer in der nächsten Woche ansteigende Temperaturen. Vielleicht sogar mit Chancen auf ein Comeback des Spätsommers, der uns dann vielleicht auch in den September begleiten könnte. Wir sind gespannt und halten Sie natürlich auf dem Laufenden.

Wetter-Wissen: Wann ist eigentlich Herbstbeginn?

RTL-Meteorologe Björn Alexander erläutert: „Den meteorologischen Herbstbeginn gibt es immer am 1. September. Im Gegensatz zu den kalendarischen Wechseln der Jahreszeiten braucht man in der Statistik, um die es hier geht, nämlich feste Zeiträume.” Der Wechsel der Jahreszeit nach dem Sonnenstand sei hingegen nicht fix, so der RTL-Meteorologe, sondern er schwanke zeitlich immer ein wenig: „In diesem Jahr beispielsweise am 22. September. Im nächsten Jahr wird es der 23. September sein. Will man aber die Jahreszeiten miteinander vergleichen, dann geht das natürlich nicht. Deshalb beginnt der Herbst meteorologisch oder statistisch immer am 01. September, der Winter am 01. Dezember, der Frühling am 01. März und der Sommer am 01. Juni.”

Noch mehr Herbst und Wetter

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemen haben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legen,können wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht interessiert Sie eher wie sich das Klima in den vergangenen Monaten verhalten hat und wie die Prognose für das restliche Jahr aussieht. Dafür haben wir unseren Klimatrend für Deutschland.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Wüstenstaat Deutschland - Die TVNOW-Doku um Online Stream

(bal/oha)