Weihnachtsmarkt Eschweiler: Meterhoher Weihnachtsbaum kracht auf Kinderkarussell

Weihnachtsbaum kippt auf Kinderkarussell
Weihnachtsbaum kippt auf Kinderkarussell Entsetzen auf dem Weihnachtsmarkt 00:01:09
00:00 | 00:01:09

Fünf Menschen bei Unfall auf Weihnachtsmarkt verletzt

Entsetzen auf dem Weihnachtsmarkt in Eschweiler (Nordrhein-Westfalen): Gegen 18 Uhr stürzte ein 15 Meter hoher Weihnachtsbaum auf ein Kinderkarussell. Dabei wurden fünf Erwachsene verletzt, einer davon schwer. Die Kinder, die sich in der Nähe der Unglücksstelle aufhielten, kamen mit dem Schreck davon.

"Glück im Unglück" für Eschweiler Kinder

Dass kein Kind verletzt wurde, hielt auch ein Polizeisprecher für ein ziemliches "Glück im Unglück". Die Erwachsenen, die neben dem Karussell standen, hatten nicht so viel Glück. Der schwerverletzte 49-Jährige muss nun erstmal im Krankenhaus bleiben.

Warum der Baum plötzlich umknickte, ist noch nicht geklärt. Der Weihnachtsbaum brach oberhalb der Verankerung plötzlich einfach ab, als gerade ein starker Wind über den Markt fegte. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, um zu prüfen, ob jemand beim Aufstellen des Baumes einen Fehler gemacht hat oder ob die Tanne den Schneelasten nicht gewachsen war, die im Laufe des Vormittags fielen.