Was geht dieses Jahr an Ostern - und was nicht?

Sind Familientreffen trotz Corona möglich?

Nur noch wenige Tage bis Ostern – und dieses Jahr ist wegen Corona alles anders. Kleine Kinder haben Sorge, dass der Osterhase gar nicht kommt, und viele Familien sind verunsichert: Darf man sich überhaupt sehen? Und dafür vielleicht sogar in ein anderes Bundesland reisen? Schließlich sind die Bestimmungen von Bund und Ländern auch über die Feiertage noch gültig. Rechtsanwältin Nicole Mutschke erklärt im Video, was jetzt noch erlaubt ist – und auf was wir lieber verzichten sollten.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus können Sie im Live-Ticker auf RTL.de nachlesen +++

Was ist an Ostern in jedem Fall erlaubt?

„Grundsätzlich sind die Regelungen in ganz Deutschland eher so, dass sie den öffentlichen Bereich betreffen. Das Private zu Hause ist in den meisten Bundesländern noch relativ offen. Ganz sicher ist es mit der Kernfamilie – also wenn man bei sich zu Hause mit den Kindern im eigenen Garten Eier sucht, dann ist man auf jeden Fall im grünen Bereich,“ so Mutschke.

Darf ich meine Verwandten trotz Corona-Bestimmungen an Ostern besuchen?

„Es ist zwar in manchen Bundesländern zulässig, sich mit den Familienangehörigen zu treffen, aber ich würde es dieses Jahr insgesamt vermeiden. In manchen Bundesländern ist es auch durch Verordnungen untersagt. Grundsätzlich empfehlen alle: Im Kreis der inneren Familie bleiben“, erklärt die Rechtsanwältin.

Gerade ältere Menschen, also die Großeltern, sind durch eine mögliche Ansteckung mit dem Coronavirus besonders gefährdet. Auch Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier appelliert deshalb an die Bürger: „Verwandtenbesuche sind in Zeiten einer Pandemie grundsätzlich zu vermeiden. Gefährden Sie nicht Ihre Liebsten und tragen Sie nicht das Virus unbewusst in Ihre Familie.

Kann ich noch weitere Strecken durch Deutschland reisen?

Mutschke gibt zu bedenken: "Wenn Sie mit ihrer Familie im Auto unterwegs sind, muss es wirklich die Kernfamilie sein, denn es ist öffentlicher Raum, die Kontaktsperre gilt da auch." Laut der Anwältin sollte man sich zudem bewusst sein, dass man manche Grenzen innerhalb Deutschlands nicht mehr ohne Weiteres passieren darf: "Wenn man weite Strecken mit dem Auto fährt, muss man berücksichtigen, dass in manchen Bundesländern sehr strenge Regelungen gelten. In Bayern soll ich zum Beispiel ohne triftigen Grund gar nicht unterwegs sein - und das Osterfrühstück mit der Familie ist definitiv kein triftiger Grund. Insgesamt würde ich das dieses Jahr unterlassen. Die Gefahr, dass ein Bundesland das unterbinden möchte, ist sehr groß."

Was darf ich auf keinen Fall an Ostern tun - und wer kontrolliert das?

"An Ostern sollte man sich auf jeden Fall mit großen Treffen in der Öffentlichkeit zurückhalten, das ist wirklich in allen Bundesländern verboten. Bei privaten Treffen unterscheiden die Bundesländer; aber das große Osterfeuer im Kreise von Freunden, Bekannten und Nachbarn - das ist dieses Jahr definitiv nicht zulässig."

Dies würde zur Zeit auch relativ streng kontrolliert, warnt die Anwältin. "Die Polizei und Ordnungsbehörden sind dafür zuständig, und die können auch entsprechend sehen, ob eine Kontaktsperre nicht eingehalten wurde oder Verstöße gegen die gegebenen Verordnungen vorliegen."

Welche Strafen drohen, wenn ich mich nicht an die Bestimmungen halte?

Die einzelnen Bundesländer haben inzwischen Bußgeldkataloge zur Kontrolle geschaffen. "Wenn man zum Beispiel doch in Versuchung gerät und zu touristischen Zwecken irgendwo übernachtet, drohen zur Zeit Strafen um die 500 Euro. Ein Verstoß gegen die Kontaktsperre: 200 Euro," erklärt Mutschke. "Das kann im Wiederholungsfall auch wirklich bis zu 25.000 Euro gehen. Je schwerer die Verstöße sind, kann es sogar eine Freiheitsstrafe nach sich ziehen. Deshalb die aktuellen Verordnungen bitte wirklich einhalten!"

NEUE FOLGE: RTL.de-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus: Wie besiegen wir Corona?"

Im zweiten Teil der RTL.de-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus" stellen wir die Frage: Wie besiegen wir Corona? Dafür gleichen die Autoren die verschiedenen Maßnahmen einzelner Länder rund um den Globus mit den aktuellen Empfehlungen von Forschern ab.

Alle aktuellen Videos zum Thema Coronavirus

AUDIO NOW Podcast: Wir und Corona

Was macht Corona mit unserer Familie, unserer Psyche, unserer Wirtschaft? Im AUDIO NOW Podcast "Wir und Corona" sprechen wir mit Ärzten, Politikern, Psychologen, Philosophen, aber auch mit Ihnen.