Gigantische Feuer treiben die Rauchwolke an

Rauchschwaden über New York - Schuld sind die Waldbrände

Der Rauch zieht 4000 Kilometer bis nach New York

Es brennt an der Westküste der USA und Kanada – und der Rauch der gigantischen Feuer ist sogar 4.000 Kilometer weiter östlich bis nach New York gezogen, wo sogar der Gesundheitsalarm ausgelöst wurde.

Gigantische Feuer von der Westküste treiben den Rauch an

Rauch in New York Bild dpa
New York unter einer Dunstglocke aus Rauch.

Im Nordwesten der USA, in den Bundesstaaten Washington, Kalifornien, Oregon und Montana brennt es in diesem Jahr so extrem, dass man die Rauschschwaden sogar in New York sehen und atmen kann. Die Feuer im Westen der USA und in Kanada zerstören gigantische Flächen Wald, sorgen für Tausende von Evakuierungen, zerstören Häuser. Die Feuerwehren sind am Anschlag, die Hitze extrem und der Rauch ist bis zu 4.000 Kilometer weiter zu sehen.

Lese-Tipp: Feuertornado in Kalifornien

Rauchwolken, so groß wie ganze Länder

Große Rauchschwaden ziehen über Amerika.
Die Rauchschwaden legen sich quer über die USA.

In New York legte sich ein Rauchschleier über die Stadt

In Großstädten wie New York schob sich ein dunstiger Schleier vor die Sonne, Behörden warnten vor schlechter Luft auch in Philadelphia. Die Auswirkungen der saisonalen Brände an der Westküste waren auch in der Bundeshauptstadt Washington D.C., Chicago und in Teilen Kanadas zu spüren.

Gesundheitsalarm ausgerufen

Die Umweltbehörde im Bundesstaat New York hat wegen der erhöhten Feinstaubbelastung den Gesundheitsalarm ausgelöst. Allerdings sein dies nicht ungewöhnlich erklärte ein Vertreter der Behörde. Es käme immer wieder vor, dass der Rauch von Feuern im Westen des Landes bis in den Osten vordringe. Diesmal sein die Situation jedoch etwas anders, da sich der Rauch zum ersten Mal in einer so niedrigeren Luftschicht befinde.

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemenhaben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legen,können wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht interessiert Sie eher wie sich das Klima in den vergangenen Monaten verhalten hat und wie die Prognose für das restliche Jahr aussieht. Dafür haben wir unseren Klimatrend für Deutschland.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Wetter und Klima in der Mediathek

Mega-Hitze und große Trockenheit - und viele fragen sich: Wird Deutschland bald zum Wüstenstaat? Wie viele Dürre-Sommer hintereinander können wir eigentlich noch verkraften? Hier geht es zur DOKU - Wüstenstaat Deutschland?

(avo)