Wahnsinn: Wenn Wolken nachts leuchten

Wenn Wolken nachts leuchten
Wenn Wolken nachts leuchten Tolle Bilder von der See 00:44

Leuchtende Nachtwolken sind ein Sommerphänomen

Es sind wunderschöne Bilder, die für sich sprechen: Wolken, die trotz dunkler Nacht fast schon bunt leuchten. Was ist das für ein Phänomen, das man in Europa am ehesten im Juni und Juli beobachten kann, also während der Zeit rund um die Sommersonnenwende? 

Eiskristalle in enormer Höhe - dort scheint die Sonne noch

Die Wolken sind eigentlich Ansammlungen von Eiskristallen in großer Höhe oberhalb der Mesosphäre. Kälter als dort wird es in der Erdatmosphäre nirgends. Diese Wolken finden sich in der unglaublichen Höhe von 81 bis 85 Kilometern.  

Aufgrund ihrer großen Höhe können diese Leuchtwolken auch nach dem eigentlichen Sonnenuntergang oder eben kurz vor dem Sonnenaufgang von der schräg unter dem Horizont stehenden Sonne angestrahlt werden und damit zum „Leuchten“ gebracht werden.

Das Phänomen sieht man manchmal abends, wenn die Sonne bei uns auf dem Boden untergegangen ist, aber über uns fliegende Flugzeuge noch durch die Sonne fliegen. Auch die leuchten dann hell am Himmel. Flugzeuge können aber niemals so schön sein wie diese Wolken.