Wahnsinn: Es gibt 26 Stunden Sonne am Wochenende

Viel Sonne am Wochenende
Am Wochenende knallt die Sonne © picture alliance / dpa, Nasa / Solar Dynamics Observator

12 Stunden Sonne am Samstag + 14 Stunden Sonne am Sonntag

So richtig toll war der Sommer bisher ja nicht. Also, um genau zu sein, war er total verregnet und unstet. Leider wird dieses Hin und Her auch in der Großwetterlage so bleiben. Aber: Wir dürfen uns auf ein kurzes hochsommerliches Intermezzo freuen. Und das Beste, die Stippvisite des Sommers fällt aufs Wochenende!

Das Hoch 'Axel' bringt uns als Souvenir heiße Luft mit. Pünktlich zum Wochenende fällt der Startschuss für den Sommer, dabei scheint die Sonne im Norden und in der Mitte nur zeitweise. Die 20-Grad-Hürde wird im Norden jedoch meist genommen und der Westen und Süden feiern sommerliche Temperaturen von 25 Grad und mehr. Je südwestlicher, desto wärmer. Und nun etwas, das diesen Sommer absolut erwähnenswert ist: Überall ist es trocken - landesweit werden keine Niederschläge berechnet! Vielerorts gibt es 8 bis 12 Stunden Sonnenschein.

Der Sonntag legt noch eine Schippe drauf. Südlich von Hamburg liegen die Temperaturen in den meisten Teilen des Landes um die 30 Grad. Im Raum Mannheim kann es sogar noch heißer werden. Und auch bei den Sonnenstunden überwiegen die zweistelligen Zahlen. Zur Wahrheit gehört aber auch, dass es an den Küsten wieder Gewitter und Wolken gibt.

Und damit war es das auch schon mehr oder weniger wieder. Denn zum Wochenbeginn gibt es Montagswetter und dann kehrt das bekannte Gewitter-Regen-Wetter zurück. Die Temperaturen bleiben hoch, aber es wird auch wieder nass. Aber bleiben wir doch positiv: Vor uns liegen ein paar schöne Tage und die sollten wir nutzen.