Voigtsdorfer Katzenwiegen: Kater Nero sagt den Winter vorher

Kater Nero prophezeit die Strenge des Winters
Kater Nero prophezeit die Strenge des Winters Voigtsdorfer Katzenwiegen im Erzgebirge 00:24

Was Murmeltier Phil für Pennsylvania ist, ist Kater Nero für das Erzgebirge

Die Amerikaner in Pennsylvania haben ihren Murmeltiertag (Groundhog Day) am 2. Februar, die Voigtsdorfer im Erzgebirge ihr Katzenwiegen. Beides geht auf eine alte Tradition zurück. Die Tiere sollen Auskunft über den kommenden Winter geben.

Wenn Nero mehr als 30 Prozent zugenommen hat, dann gibt's einen harten Winter

Das traditionelle Katzenwiegen findet am ersten Wochenende im Dezember im erzgebirgischen Voigtsdorf statt. Während man beim Murmeltiertag den Schatten von Murmeltier Phil beobachtet, liefert im Erzgebirge Kater Neros Winterspeck eine Prognose zum kommenden Winter.

Je nachdem wie viel die Katze seit dem Sommer zugenommen hat, umso strenger wird der Winter. Die Rechnung ist einfach: 20 Prozent Gewichtszuwachs seit dem Sommer sind normal, bei 30 Prozent wird es ein harter Winter und ab 40 Prozent dann ganz haarig. Und was prophezeit das Gewicht des Katers für diesen Winter? Die Auflösung gibt es im Video.