Paar rettet Bären-Baby vor dem Ertrinken

Bärenjunges droht, wegen Plastikmüll zu ertrinken

Bei einem Angeltrip in den USA im Bundesstaat Wisconsin hat eine Familie einem Baby-Bären das Leben gerettet. Der kleine Bär paddelte durch den See, auf dem die beiden unterwegs waren. Er war mit seinem Kopf in einen großen Plastikkanister geraten, in dem schon Wasser hin und her schwappte. Die ganze Rettungsaktion sehen Sie oben in unserem Video.

Keine Angst vor dem Baby-Bären bei der Rettung

Die beiden brauchten insgesamt zwei Versuche, um den jungen Bären vom Kanister zu befreien. Ängstlich wirkten sie dabei keinesfalls, im Gegenteil: Das Bärenjunge versuchte immer wieder, vor ihrem Boot davon zu schwimmen. Vergebens, die beiden ließen erst locker, als der Bär wieder frei atmen konnte. „Wir hätten nie gedacht, dass uns so etwas mal passiert“, schrieb die Familie später auf Facebook.