Unwetter Österreich: Europa-League-Spiel zwischen Salzburg und Frankfurt abgesagt

Heftige Orkanböen drohen

Das Rückspiel in der Europa League zwischen RB  Salzburg und dem Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt ist  wegen einer Orkanwarnung abgesagt worden. Ein neuer Spieltermin für die Begegnung, die am Donnerstag um 21.00 Uhr hätte stattfinden sollen, ist für Freitagabend um 18 Uhr gelegt worden.

Vor allem im Norden Österreichs werden am Donnerstagabend und in der Nacht zu Freitag heftige Orkanböen erwartet. In den übrigen Landesteilen bleibt es dagegen ruhig.

Unwetterwarnungen für Österreich

Die Entscheidung über die Absage wurde während einer Krisensitzung getroffen, an der neben Vertretern der Europäischen  Fußball-Union UEFA auch Verantwortliche der beiden Vereine, der  lokalen Behörden sowie der Polizei Salzburg teilnahmen. Erwartet wurden Sturmböen mit Spitzen von bis zu 120 km/h, eine sichere An-  sowie Abreise sei deshalb nicht gewährleistet gewesen.