Unwetter über Europa

Tennisballgroßer Hagel bei Sturm in Spanien

In Spanien sind am Dienstagabend wortwörtlich Eisbälle vom Himmel gefallen. Vor allem die Kleinstadt La Bisbal d’Empordà nahe Girona wurde von minutenlangem Extrem-Hagel heimgesucht. Die tennisballgroßen Körner gibt es im Video.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Europa finden Sie hier

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest Du einen relevanten Inhalt der externen Plattform Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen.

Zehn Minuten langer Horror-Hagel in Katalonien

Hunderte Fotos und Videos des Hagelsturms wurden im Netz geteilt. Die Aufnahmen zeigen die riesigen Hagelkörner, teils so groß wie eine Handinnenfläche. Auf einigen Videos ist auch das laute Knallen des Hagels auf den Boden zu hören. Der Hagelsturm soll etwa zehn Minuten gedauert haben.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest Du einen relevanten Inhalt der externen Plattform Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen.

Kleinkind wird von riesigen Hagelkorn in Spanien erschlagen

Durch den extremen Hagel wurden laut spanischen Medien 50 Menschen verletzt, die sich nicht mehr rechtzeitig in Sicherheit bringen konnten. Ein anderthalb Jahre altes Kind wurde von einem Hagelkorn am Kopf getroffen und starb später an seinen Verletzungen, wie die Zeitung „La Vanguardia“ berichtete. Darüber hinaus wurden auch viele Autos und Gebäude durch den Hagel beschädigt.

Unwetter in Spanien sind noch nicht vorüber

Seit Tagen hatte es in ganz Spanien immer wieder Regen und Stürme gegeben, auch in den nächsten Tagen soll die Wetterlage vor allem in Nordspanien rund um die Region Katalonien weiter anhalten. Die Unwetter folgten auf eine extreme Hitzewelle, die das Land in den letzten Wochen erdulden musste.

Aktuelle Wetterlage in Spanien

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemen haben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legenkönnen wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht interessiert Sie eher wie sich das Klima in den vergangenen Monaten verhalten hat und wie die Prognose für das restliche Jahr aussieht. Dafür haben wir unseren Klimatrend für Deutschland.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

(vdö)