Über 100 Liter Regen pro Quadratmeter

Unwetter in Italien: Heftige Gewitter, Starkregen und Überflutungen treffen Urlaubsregion

Unwetter in Italien
Unwetter in Italien: Überflutungen in der Nähe des Flughafens von Mailand.

Starkregen in Italien: Über 100 Liter Regen pro Quadratmeter

Zum Teil sind bei den heftigen Unwettern im Norden Italiens am Donnerstag über 100 Liter Regen pro Quadratmeter gefallen. Feuerwehren waren im Dauereinsatz und mussten Menschen aus ihren Fahrzeugen retten.

Twitter-Videos zeigen das Ausmaß der Überflutungen

Mailand besonders betroffen

Besonders betroffen waren das norditalienische Mailand und der Flughafen der Stadt. Und auch das weitere Umland in der Lombardei. Ein weiterer Unwetterschwerpunkt lag in der Toscana, wo teilweise über 200 Liter pro Quadratmeter niedergegangen sind. Zum Vergleich: das ist gut ein Drittel des Jahresniederschlages von Berlin.

Die Unwetter am Mittelmeer verlagern sich

Die Unwetter in der Mittelmeerregion sind damit noch nicht vorbei, aber sie verlagern sich nun in Richtung Balkan. Für Italien zeigen die Wetterprognosen in den nächsten Tagen wechselhaftes Wetter und warme Temperaturen.

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemenhaben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legen,können wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht interessiert Sie eher wie sich das Klima in den vergangenen Monaten verhalten hat und wie die Prognose für das restliche Jahr aussieht. Dafür haben wir unseren Klimatrend für Deutschland.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Wüstenstaat Deutschland - Die TVNOW-Doku im Online Stream

(bal,cli)