Gewitter auch von England nach Deutschland

Unwetterlage Europa: Blitz und Donner geben keine Ruhe

von Henning Liss und Martin Pscherer

Die Prognosen zeigen Gewitter über Italien (Symbolfoto)
Unwetter in der Mittelmeerregion. (Symbolbild)

Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen: In der Region ums Mittelmeer toben am kräftige Unwetter. Ein Schwerpunkt dürfte über Italien liegen, die beliebte Urlaubsinsel Mallorca ist ebenfalls betroffen. In anderen Ecken Europas wird es ebenfalls ungemütlich. Die Prognosen zeigen Unwetter über England, die danach zu uns nach Deutschland weiterziehen.

Unwetter über Italien, Mallorca und anderen Mittelmeerregionen

Unwetterprognose für Europa: In Italien und anderen Ländern drohen kräftige Gewitter.
Die Wetterprognose für Freitag zeigt die Regionen, in denen Gewitter drohen. Italien, Teile des Balkans und andere Länder sind betroffen. Auch auf Mallorca kann es ungemütlich werden.

Wetter.de-Meteorologe Martin Pscherer beschreibt die gefährliche Wetterlage am Mittelmeer: „Teilweise ungemütlich geht es zur Zeit rund um das Mittelmeer zu. Vor allem von Italien bis zum Balkan muss mit kräftigen Gewittern mit Starkregen, Hagel und Sturmböen gerechnet werden. Auch vom Norden Spaniens über die Pyrenäen bis zu den Balearen ist die Unwettergefahr erhöht.“

Gewitter auch im Norden Europas inklusive Deutschland

Nicht nur am Mittelmeer ist die Lage brisant, die Prognosen zeigen kräftigen Wind und viel Regen über Großbritannien. Dabei handelt es sich um die Regenwolken, die danach Deutschland erreichen, und ausgerechnet das lange Wochenende vermiesen.

„Ab Freitag drohen auch in Großbritannien Unwetter. Tief „WALBURGA“ bringt besonders der Mitte und dem Norden kräftige Regengüsse und schwere Sturm bis Orkanböen. Danach erreichen die Ausläufer zwar auch Deutschland und sorgen hier ausgerechnet zum Wochenende ebenfalls für fieses Schmuddelwetter. Die Unwettergefahr bleibt bei uns aber immerhin deutlich geringer“,erklärt Pscherer.

Im Herbst steigt die Unwetter-Gefahr am Mittelmeer

Im Herbst sind Unwetter am Mittelmeer nicht ungewöhnlich: Wenn kalte Luftmassen das warme Mittelmeer erreichen, entladen sich häufig kräftige Gewitter. In diesem Sommer hat sich die Wassertemperatur des Mittelmeers besonders aufgeheizt, was die Unwettergefahr noch verschärfen könnte. Die Stürme könnten stärker ausfallen, vielleicht gibt es sogar Medicanes.

Unsere Wettertrends und Themenseiten

Sollten Sie Interesse an weiteren Wetter-, Klima- und Wissenschaftsthemen haben, sind Sie bei wetter.de bestens aufgehoben. Besonders ans Herz legenkönnen wir Ihnen auch den 7-Tage-Wettertrend mit der Wetterprognose für die kommende Woche. Dieser wird täglich aktualisiert. Falls Sie weiter in die Zukunft schauen möchten, ist der 42-Tage-Wettertrend eine Option. Dort schauen wir uns an, was auf uns in den kommenden Wochen zukommt. Vielleicht interessiert Sie eher wie sich das Klima in den vergangenen Monaten verhalten hat und wie die Prognose für das restliche Jahr aussieht. Dafür haben wir unseren Klimatrend für Deutschland.

Damit Sie auch unterwegs kein Wetter mehr verpassen, empfehlen wir unsere wetter.de-App für Apple- und Android-Geräte.

Wüstenstaat Deutschland - Die Doku im Online Stream auf RTL+

(cli, mps)